Corona-pandemi

Vi holder åbent igen. Når du besøger vores museer, bedes du (også) være opmærksom på disse informationer og forskrifter.


 

schliessen
Gå til hovedområdet
Alle regionale museer i Schleswig-HolsteinAlle regionale museer i SH
ab heute
heute
Filter
Veranstaltung:
Zielgruppe:
Museum:
Die Wikinger-Gruppe Opinn Skjold
Vorführung
Alltagsleben in Haithabu
Erleben Sie die Wikinger-Gruppe Opinn Skjold
26.09. - 27.09.202009:00 - 18:00 Uhr
Wikinger Museum Haithabu

An diesem Wochenende können Sie bei den Wikinger Häusern Haithabu hautnah in die Welt der Wikinger eintauchen. Die Gruppe "Opinn Skjold" gibt Einblicke in das Alltagsleben der frühmittelalterlichen Stadt .

Besonders geeignet für:

Erwachsene, Familien, Jugendliche, Kinder

Moderation

Opinn Skjold

Veranstalter

Landesmuseen SH

Treffpunkt

Das Wikinger Museum Haithabu besteht aus einem Ausstellungshaus und einem Freigelände mit rekonstruierten Wikinger Häusern. Der Parkplatz befindet sich nahe des Ausstellungshauses. Um vom Parkplatz zu den rekonstruierten Häusern zu kommen, sollten Sie 20 Minuten Fußweg einplanen.

Kosten

normaler Eintrittspreis, siehe Besuch

Samstagsmaler
Zum Mitmachen
Samstagsmaler
Offener Kunstworkshop für Kinder
Lørdag 26.09.202011:00 Uhr
Museum für Kunst und Kulturgeschichte Schloss Gottorf
Anmeldung empfohlenAnmeldung empfohlen

Herzlich Willkommen im Kinderatelier! Einen Samstag im Monat steht es allen Kindern fürs Zeichnen, Malen und Basteln zur Verfügung. Unter fachlicher Anleitung können die verschiedensten Materialien ausprobiert und eigene Kunstwerke erschaffen werden.

Besonders geeignet für:

Kinder

Moderation

Astrid Bade

Veranstalter

Landesmuseen SH

Empfohlenes Alter

Ab 7 Jahre

Spezielle Hinweise

Bitte beachten Sie beim Besuch unserer Museen diese Informationen und Vorschriften: landesmuseen.sh/de/coronavirus.

Anmeldung empfohlen, begrenzte Teilnehmerzahl

+49 (0) 4621 813 222, service@landesmuseen.sh oder online

Dauer

120 min.

Kosten

9 €

Von Drachen und Monstern
Führung
Von Drachen und Monstern
Fabelwesen auf Schloss Gottorf
Søndag 27.09.202011:00 Uhr
Museum für Kunst und Kulturgeschichte Schloss Gottorf
Anmeldung empfohlenAnmeldung empfohlen
FührungFührung

Auf Schloss Gottorf tummeln sich die unterschiedlichsten Fabelwesen. Auf dieser Tour entdecken Kinder mit ihren Eltern Drachen, Teufel und andere seltsame Kreaturen und erfahren, welche besondere Bedeutung sie hatten.

Besonders geeignet für:

Familien

Moderation

Jasmin Jacobsen

Veranstalter

Landesmuseen SH

Spezielle Hinweise

Bitte beachten Sie beim Besuch unserer Museen diese Informationen und Vorschriften: landesmuseen.sh/de/coronavirus.

Anmeldung empfohlen, begrenzte Teilnehmerzahl

+49 (0) 4621 813 222, service@landesmuseen.sh oder online

Dauer

60 min.

Kosten

3 €
zzgl. Eintritt

Streifzug durch Haithabu
Führung
Streifzug durch Haithabu
Søndag 27.09.202014:00 Uhr
Wikinger Museum Haithabu
FührungFührung

Unsere Mitarbeiter begleiten Sie durch die rekonstruierte Siedlung am Haddebyer Noor. Auf schmalen Bohlenwegen, zwischen lehmverputzten Flechtwandhäusern und auf der Landebrücke im Hafen kann man mit allen Sinnen in die Welt der Wikinger eintauchen. Hinter jeder Tür gibt es etwas Neues zu entdecken. Unterschiedliche Baukonstruktionen und die Einrichtung der Wohnbereiche und Werkstätten machen den Rundgang zu einem spannenden Ausflug in die Zeit vor 1000 Jahren.

Besonders geeignet für:

Erwachsene, Familien, Jugendliche

Moderation

Lara Römmer

Veranstalter

Landesmuseen SH

Treffpunkt

Das Wikinger Museum Haithabu besteht aus einem Ausstellungshaus und einem Freigelände mit rekonstruierten Wikinger Häusern. Der Parkplatz befindet sich nahe des Ausstellungshauses. Um vom Parkplatz zu den rekonstruierten Häusern zu kommen, sollten Sie 20 Minuten Fußweg einplanen.

Spezielle Hinweise

Bitte beachten Sie beim Besuch unserer Museen diese Informationen und Vorschriften: landesmuseen.sh/de/coronavirus.

Dauer

60 min.

Kosten

3 €
zzgl. Eintritt

Rainer Fetting, Selbst mit gelbem Hut, 1982
Führung
Rundgang durch die
Fetting-Ausstellung
Søndag 27.09.202014:00 Uhr
Museum für Kunst und Kulturgeschichte Schloss Gottorf
Anmeldung empfohlenAnmeldung empfohlen
FührungFührung

Er zählt zu den wichtigsten deutschen Künstlern der Gegenwart: Rainer Fetting. Unter dem Titel "Here are the lemons" sind in einer umfassenden Retrospektive insgesamt 145 Arbeiten zu sehen – 60 Gemälde, 13 Bronzen sowie 62 Zeichnungen und druckgraphische Blätter.

Besonders geeignet für:

Erwachsene

Moderation

Uwe Ziewitz

Veranstalter

Landesmuseen SH

Spezielle Hinweise

Bitte beachten Sie beim Besuch unserer Museen diese Informationen und Vorschriften: landesmuseen.sh/de/coronavirus.

Anmeldung empfohlen, begrenzte Teilnehmerzahl

+49 (0) 4621 813 222, service@landesmuseen.sh oder online

Dauer

60 min.

Kosten

3 €
zzgl. Eintritt

Ausstellung

Rainer Fetting

Kleiner Rundgang durch das Museum
Führung
Kleiner Rundgang durch das Museum
Søndag 27.09.202014:00 Uhr
Freilichtmuseum Molfsee
Anmeldung empfohlenAnmeldung empfohlen
FührungFührung

Ein kleiner Rundgang durch das Freilichtmuseum, auf dem das Leben und Arbeiten auf dem Land in der Zeit vom 17. bis ins 20. Jahrhundert erläutert wird. Typisch für Schleswig-Holstein ist die Vielfalt der Hausformen in verschiedenen Regionen wie der Probstei, den Elbmarschen oder Nordfriesland.

Besonders geeignet für:

Erwachsene, Familien

Moderation

Hannelore Finck M.A.

Veranstalter

Landesmuseen SH

Treffpunkt

Bitte beachten Sie beim Besuch unserer Museen diese Informationen und Vorschriften: landesmuseen.sh/de/coronavirus.

Anmeldung empfohlen, begrenzte Teilnehmerzahl

+49 (0) 431 65966 22, service@landesmuseen.sh oder online

Dauer

60 min.

Kosten

3 €
zzgl. Eintritt

Rundgang Foto-Schau "Zum Fressen gern"
Führung
Rundgang Foto-Schau "Zum Fressen gern"
Fredag 02.10.202015:00 Uhr
Kloster Cismar
Anmeldung empfohlenAnmeldung empfohlen
FührungFührung

Der Bilderzyklus mit dem Titel „Zum Fressen gern“ umfasst ungefähr 50 Arbeiten und entstand im Benediktinerstift Admont, welches in der Steiermark (Österreich) liegt. Mögen die Fotografien auf den ersten Blick an Jagd- und Küchenstillleben der Renaissance erinnern, so haben sie sowohl historisch als auch mit Blick auf ihre Aktualität sehr viel zu bieten.

In ihren Rundgängen durch die Ausstellung wird Dorothea Jöllenbeck den Bogen zum Kloster Admont schlagen, einzelne Motive durch Erzählungen lebendig werden lassen und darüber hinaus interessante Informationen zu den - zuweilen surrealistisch anmutenden – Stillleben-Arrangements geben.

Besonders geeignet für:

Erwachsene

Moderation

Dorothea Jöllenbeck

Veranstalter

Landesmuseen SH

Spezielle Hinweise

Bitte beachten Sie beim Besuch unserer Museen diese Informationen und Vorschriften: landesmuseen.sh/de/coronavirus.

Anmeldung empfohlen, begrenzte Teilnehmerzahl

+49 (0) 4366 88465 22, service@landesmuseen.sh oder online

Dauer

60 min.

Kosten

3 ‎€
zzgl. Eintritt

Ausstellung

Zum Fressen gern

Wikinger auf der Pirsch
Highlight
Wikinger auf der Pirsch
Falkner und Bogenschützen auf der Jagd in Haithabu
03.10. - 04.10.202009:00 - 17:00 Uhr
Wikinger Museum Haithabu

Zum Auftakt der Herbstferien winkt mit dem Jagdwochenende ein echtes Highlight: Das Museum lädt zum Jagdwochenende auf das Gelände bei den Wikinger Häusern ein. Dass auch die Siedler von Haithabu auf die Jagd gingen, belegen die von Archäologen aus dem Hafen von Haithabu geborgenen Schlachtabfälle. Knochen von Rothirsch, Wildschwein und Reh wurden nachgewiesen. Neben dem Fleisch waren Felle, Geweihe und Sehnen begehrte Rohmaterialien, die zu zahlreichen Gegenständen weiterverarbeitet wurden.

Das Wikinger Museum Haithabu knüpft an diesem Wochenende mit zahlreichen Aktionen an dieses Thema an. Die Besucher sind eingeladen, den Bogenschützen auf der Jagd mit Pfeil und Bogen zuzusehen. Währenddessen bereiten die Frauen in den Kochkesseln auf den offenen Herdfeuern den Eintopf der Saison zu. Im Lehmbackofen wird das typische Fladenbrot gebacken.

Gleich nebenan lässt Reinhard Erichsen sich beim Bogenbau über die Schulter schauen. Auch demonstriert er wikingerzeitliche Jagdtechniken und berichtet über die vielfältige Verwendung des Wildes im frühen Mittelalter. Eine besondere Attraktion erwartet die Besucher am Sonnabend, wenn Falknermeister Hans Newe und sein Kollege Rainer Kunzfeld über die jahrtausendealte Technik der Beizjagd informieren. Dabei besteht die besondere Gelegenheit, Jagdvögel wie Wüstenbussard und Falke aus nächster Nähe zu bestaunen.

Besonders geeignet für:

Erwachsene, Familien, Kinder, Jugendliche

Moderation

Reinhard Erichsen, Hans Newe u. a.

Veranstalter

Landesmuseen SH

Treffpunkt

Das Wikinger Museum Haithabu besteht aus einem Ausstellungshaus und einem Freigelände mit rekonstruierten Wikinger Häusern. Der Parkplatz befindet sich nahe des Ausstellungshauses. Um vom Parkplatz zu den rekonstruierten Häusern zu kommen, sollten Sie 20 Minuten Fußweg einplanen.

Kosten

normaler Eintrittspreis, siehe Besuch

Auf den Hund gekommen!
Führung
Auf den Hund gekommen!
Geländeführung für Mensch und Hund
Lørdag 03.10.202011:00 Uhr
Museum für Kunst und Kulturgeschichte Schloss Gottorf
Anmeldung empfohlenAnmeldung empfohlen
FührungFührung

Dieses Angebot richtet sich besonders an alle „Frauchen und Herrchen“, die gemeinsam mit ihrem vierbeinigen Liebling Lust auf eine künstlerische Spurensuche haben. Nicht nur Skulpturen gibt es zu entdecken, auch die eine oder andere „tierische Geschichte“ aus den verschiedenen Gottorfer Epochen wird auf dem Gelände der Museumsinsel erzählt.

Besonders geeignet für:

Erwachsene, Senioren, Familien

Moderation

Ritha Elmholt

Veranstalter

Landesmuseen SH

Treffpunkt

Kasse Museumsinsel

Spezielle Hinweise

Bitte Hundeleine nicht vergessen!

Bitte beachten Sie beim Besuch unserer Museen diese Informationen und Vorschriften: landesmuseen.sh/de/coronavirus.

Anmeldung empfohlen, begrenzte Teilnehmerzahl

+49 (0) 4621 813 222, service@landesmuseen.sh oder online

Dauer

60 min.

Kosten

3 € pro Mensch

Comics zeichnen kann jeder
Workshop/Kurs
Comics zeichnen kann jeder
Kreative Auseinandersetzung mit dem Thema Identität
04.10. - 05.10.2020
Jüdisches Museum
Anmeldung empfohlenAnmeldung empfohlen

Wie lang muss ein Comic sein, und was ist das Wesentliche daran? Müssen meine Zeichnungen schön aussehen? Wie vermittle ich Informationen mit Bild und Text?

Die Teilnehmer dieses Workshops können sich mit ein paar grundsätzlichen Techniken des Comics vertraut machen - wie Skizze, Inking, Farbe, Hintergrund, Storyboard und der Verwendung von Schrift. Lockerungsübungen und kollektive Jam-Comics sorgen für Entspannung. Die Teilnehmer entwickeln eigene Comicfiguren und experimentieren mit der Darstellung von Bewegung und Emotionen.

Nach dem Kennenlernen einiger wichtiger Werkzeuge planen und zeichnen die Teilnehmer individuelle Kurzgeschichten zu den Themen Identitäten, Selbst- und Fremdwahrnehmung. Als Einstieg dient die Sonderausstellung "Gerettet, aber nicht befreit". Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Besonders geeignet für:

Erwachsene, Jugendliche

Moderation

Elke Renate Steiner, www.steinercomix.de

Veranstalter

Landesmuseen SH

Empfohlenes Alter

Ab 14 Jahre

Spezielle Hinweise

Bei dem Workshop handelt es sich um eine zweitägige Veranstaltung, die an beiden Tagen jeweils von 10 bis 16 Uhr stattfindet. Dabei werden alle Hygiene- und Abstandsregeln eingehalten, so dass eine Teilnahme sicher möglich ist.

Bitte beachten Sie beim Besuch unserer Museen diese Informationen und Vorschriften: landesmuseen.sh/de/coronavirus.

Anmeldung empfohlen, begrenzte Teilnehmerzahl

+49 (0) 4331 440 430, service@landesmuseen.sh oder online

Kosten

60

Landesmuseen Schleswig-Holstein
schliessen
Rul op