Gå til hovedområdet
Alle regionale museer i Schleswig-HolsteinAlle regionale museer i SH
ab heute
heute
Filter
Art:
Museum:
Mit flinker Nadel
Zum Mitmachen
Mit flinker Nadel
Nadelbinden für Einsteiger
Søndag 28.07.202412:00 - 16:00 Uhr
Wikinger Museum Haithabu

Nadelgebundene Textilien waren in der Wikingerzeit weit verbreitet. Handschuhe, Socken, Mützen - viele wärmende Kleidungsstücke wurden in Nadelbindung hergestellt. Heute ist das Nadelbinden weitgehend in Vergessenheit geraten. Nadel und Wollfaden - mehr braucht es nicht, um loszulegen. Mithilfe der Nadel werden aus dem Faden ineinandergreifende Schlingen gebildet, ohne sie zu einem Knoten zusammenzuziehen. Auf diese Weise entstehen sehr elastische Textilien. Neugierig geworden? Dann sollte man an diesem Wochenende bei Tanja Bethge vorbeischauen. Sie zeigt, wie es geht. Material wird gegen einen kleinen Unkostenbeitrag gestellt. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Besonders geeignet für:

Erwachsene, Jugendliche

Moderation

Tanja Bethge

Veranstalter

Landesmuseen SH

Empfohlenes Alter

Ab 12 Jahre

Spezielle Hinweise

Der Museumsparkplatz befindet sich an der Haddebyer Chaussee / B76. Die Veranstaltung findet bei den Wikinger Häusern Haithabu im Freigelände statt. Bitte planen Sie vom Museumsparkplatz bis zu den Häusern daher ca. 20 Minuten Fußweg ein.

Kosten

Materialgeld
zzgl. Eintritt

Geschichte und Geschichten eines Friedhofes
Führung
Geschichte und Geschichten eines Friedhofes
Søndag 28.07.202414:00 Uhr
Jüdisches Museum
Anmeldung empfohlenAnmeldung empfohlen
FührungFührung

Der jüdische Friedhof in Westerrönfeld gehört zu den ältesten Friedhöfen in Schleswig-Holstein. Seit seiner Gründung 1695 bis zum Jahre 1947 fanden dort Beerdigungen statt. Über lange Zeit hatte er die Funktion eines Zentralfriedhofs für weite Teile Schleswig-Holsteins. Nach einem historischen Überblick werden anhand von einzelnen Grabsteinen Geschichten von Schleswig-Holsteinischen Jüdinnen*Juden vorgestellt.

Besonders geeignet für:

Erwachsene, Jugendliche

Moderation

Annette Mörke

Veranstalter

Landesmuseen SH

Spezielle Hinweise

Treffpunkt: Jüdischer Friedhof Westerrönfeld. 

Anmeldung empfohlen, begrenzte Teilnehmerzahl

+49 (0) 4331 440 430, service@landesmuseen.sh

Dauer

60 min.

Kosten

4 €

Schnitzen, Schmirgeln, Bohren
Ferienprogramm
Schnitzen, Schmirgeln, Bohren
Familienferienspaß
Mandag 29.07.202411:00 Uhr
Wikinger Museum Haithabu
Anmeldung empfohlenAnmeldung empfohlen

Holz war in Haithabu ein allgegenwärtiger Werkstoff:  Er wurde nicht nur als Baumaterial für Häuser, Stege und Schiffe genutzt – Holz war auch das Material, aus dem viele Alltagsgegenstände gefertigt wurden. Viele Dinge wurden von den Bewohnern selbst hergestellt, wie Löffel, Holzgeschirr und kleine Einrichtungsgegenstände. Was alles aus Holz gefertigt wurde, erleben die Teilnehmenden bei einem Rundgang durch die Häuser. Aber dann werden selbst die Schnitzmesser gewetzt und los geht’s: Aus einer Astgabel entstehen kleine, nützliche Dinge für den Wikinger-Alltag! Wer kann es besser, Kinder oder (Groß-) Eltern? 

Besonders geeignet für:

Kinder, Familien

Moderation

Dana Hinck

Veranstalter

Landesmuseen SH

Empfohlenes Alter

8 bis 12 Jahre

Spezielle Hinweise

Der Museumsparkplatz befindet sich an der Haddebyer Chaussee / B76. Die Veranstaltung findet bei den Wikinger Häusern Haithabu im Freigelände statt. Bitte planen Sie vom Museumsparkplatz bis zu den Häusern daher ca. 20 Minuten Fußweg ein.

Anmeldung empfohlen, begrenzte Teilnehmerzahl

+49 (0) 4621 813 122, service@landesmuseen.sh

Dauer

120 min.

Kosten

8 €
zzgl. Eintritt

Schnitzen, Schmirgeln, Bohren
Ferienprogramm
Schnitzen, Schmirgeln, Bohren
Familienferienspaß
Mandag 29.07.202414:00 Uhr
Wikinger Museum Haithabu
Anmeldung empfohlenAnmeldung empfohlen

Holz war in Haithabu ein allgegenwärtiger Werkstoff:  Er wurde nicht nur als Baumaterial für Häuser, Stege und Schiffe genutzt – Holz war auch das Material, aus dem viele Alltagsgegenstände gefertigt wurden. Viele Dinge wurden von den Bewohnern selbst hergestellt, wie Löffel, Holzgeschirr und kleine Einrichtungsgegenstände. Was alles aus Holz gefertigt wurde, erleben die Teilnehmenden bei einem Rundgang durch die Häuser. Aber dann werden selbst die Schnitzmesser gewetzt und los geht’s: Aus einer Astgabel entstehen kleine, nützliche Dinge für den Wikinger-Alltag! Wer kann es besser, Kinder oder (Groß-) Eltern? 

Besonders geeignet für:

Kinder, Familien

Moderation

Dana Hinck

Veranstalter

Landesmuseen SH

Empfohlenes Alter

8 bis 12 Jahre

Spezielle Hinweise

Der Museumsparkplatz befindet sich an der Haddebyer Chaussee / B76. Die Veranstaltung findet bei den Wikinger Häusern Haithabu im Freigelände statt. Bitte planen Sie vom Museumsparkplatz bis zu den Häusern daher ca. 20 Minuten Fußweg ein.

Anmeldung empfohlen, begrenzte Teilnehmerzahl

+49 (0) 4621 813 122, service@landesmuseen.sh

Dauer

120 min.

Kosten

8 €
zzgl. Eintritt

Venice Vocal Jam
Konzert
Venice Vocal Jam
Mandag 29.07.202419:30 Uhr
Freilichtmuseum Molfsee

»Venice Vocal Jam« ist eine italienische A-cappella-Gruppe, deren Repertoire von Jazz über Folk bis zur Popmusik reicht. 2010 aus einem traditionellen venezianischen Gospelchor heraus gegründet, hat sich Venice Vocal Jam in kürzester Zeit zu einem der erfolgreichsten Vokalensembles der internationalen Gesangsszene entwickelt. Die sieben Mitglieder singen auf Englisch und Italienisch – besonders gerne aber in dem venezianischen Dialekt ihrer Heimat. »Der Titel unseres aktuellen Programms lautet ›Raìse‹, was für uns quasi eine doppelte Bedeutung hat: ›Wurzeln‹ im Venezianischen und ›Aufsteigen‹ im Englischen. Wir haben Stücke zusammengestellt, die sich mit der Wandlungsfähigkeit des menschlichen Wesens beschäftigen, das so komplex und gleichzeitig perfekt ist. Es geht um alltägliche Themen wie die Liebe, die Schwierigkeiten des Erwachsenwerdens, aber auch um gesellschaftliche Themen wie Einsamkeit oder Migrationsströme. Wir haben sieben ganz verschiedene Wurzeln, die sich ständig weiterentwickeln, von der Musik genährt und in Harmonie zusammengeführt werden«, sagt Anna Acerboni, Sopranistin von Venice Vocal Jam.

Veranstalter

Schleswig-Holstein Musik Festival

Spezielle Hinweise

Karten gibt es ausschließlich über das Schleswig-Holstein Musik Festival. HIER...

Ist doch geritzt!
Zum Mitmachen
Ist doch geritzt!
Den Runen auf der Spur
Tirsdag 30.07.202411:00 - 15:00 Uhr
Wikinger Museum Haithabu

Die Schriftzeichen der Wikingerzeit werden Runen genannt. In Haithabu findet man sie zum Beispiel auf den Runensteinen, die an gefallene Krieger erinnern. Wer wissen will, was dahintersteckt, sollte unbedingt vorbeischauen. Mit Runen „schreibt“ man nicht, sie werden geritzt! Hier kann es ausprobiert und ein Runenarmband aus Leder gestaltet werden.

Besonders geeignet für:

Familien, Kinder

Moderation

Dana Hinck

Veranstalter

Landesmuseen SH

Spezielle Hinweise

Der Museumsparkplatz befindet sich an der Haddebyer Chaussee / B76. Die Veranstaltung findet bei den Wikinger Häusern Haithabu im Freigelände statt. Bitte planen Sie vom Museumsparkplatz bis zu den Häusern daher ca. 20 Minuten Fußweg ein.

Kosten

normaler Eintrittspreis, siehe Besuch

Barockes Lustwandeln
Ferienprogramm
Barockes Lustwandeln
Herrschaftlich gekleidet geht es vornehm durch den barocken Garten.
Tirsdag 30.07.202411:00 Uhr
Museum für Kunst und Kulturgeschichte Schloss Gottorf
Anmeldung empfohlenAnmeldung empfohlen

Heute sagt man Bummeln gehen, aber das passt so gar nicht in die Zeit der Gottorfer Herzöge. Man lustwandelte oder flanierte. Und so wie vor 350 Jahren werden sich die Kinder dieses Ferienspaßes fühlen. Herrschaftlich gekleidet geht es vornehm in den barocken Garten, denn hier lässt es sich nach Lust und Laune wandeln. Der Ferienspaß richtet sich ausschließlich an Kinder. Liebe Eltern und Großeltern, vielen Dank für Ihr Verständnis.

Besonders geeignet für:

Kinder

Moderation

Astrid Bade

Veranstalter

Landesmuseen SH

Empfohlenes Alter

7 bis 12 Jahre

Spezielle Hinweise

Bei Regen findet das Programm im Schloss statt. Bitte aus hygienischen Gründen ein weißes T-Shirt zum Unterziehen mitbringen.

Anmeldung empfohlen, begrenzte Teilnehmerzahl

+49 (0) 4621 813 222, service@landesmuseen.sh

Dauer

120 min.

Kosten

12 €

Venice Vocal Jam
Konzert
Venice Vocal Jam
Tirsdag 30.07.202419:30 Uhr
Freilichtmuseum Molfsee

»Venice Vocal Jam« ist eine italienische A-cappella-Gruppe, deren Repertoire von Jazz über Folk bis zur Popmusik reicht. 2010 aus einem traditionellen venezianischen Gospelchor heraus gegründet, hat sich Venice Vocal Jam in kürzester Zeit zu einem der erfolgreichsten Vokalensembles der internationalen Gesangsszene entwickelt. Die sieben Mitglieder singen auf Englisch und Italienisch – besonders gerne aber in dem venezianischen Dialekt ihrer Heimat. »Der Titel unseres aktuellen Programms lautet ›Raìse‹, was für uns quasi eine doppelte Bedeutung hat: ›Wurzeln‹ im Venezianischen und ›Aufsteigen‹ im Englischen. Wir haben Stücke zusammengestellt, die sich mit der Wandlungsfähigkeit des menschlichen Wesens beschäftigen, das so komplex und gleichzeitig perfekt ist. Es geht um alltägliche Themen wie die Liebe, die Schwierigkeiten des Erwachsenwerdens, aber auch um gesellschaftliche Themen wie Einsamkeit oder Migrationsströme. Wir haben sieben ganz verschiedene Wurzeln, die sich ständig weiterentwickeln, von der Musik genährt und in Harmonie zusammengeführt werden«, sagt Anna Acerboni, Sopranistin von Venice Vocal Jam.

Veranstalter

Schleswig-Holstein Musik Festival

Spezielle Hinweise

Karten gibt es ausschließlich über das Schleswig-Holstein Musik Festival. HIER...

Mit Pfeil und Bogen
Ferienprogramm
Mit Pfeil und Bogen
Familienferienspaß
Onsdag 31.07.202411:00 Uhr
Wikinger Museum Haithabu
Anmeldung empfohlenAnmeldung empfohlen

Mit Pfeil und Bogen konnte in der Wikingerzeit jedes Kind umgehen. Aber von wegen kinderleicht! Bevor wir uns selbst im Schießen mit Pfeil und Bogen üben, werden die wichtigsten Fragen rund um diese alte Jagdtechnik geklärt: Aus welchem Holz bestanden die Bögen und wie bauten die Wikinger sie? Wie wurden die Pfeile hergestellt und warum gab es unterschiedliche Pfeilspitzen? Was wurde gejagt? Und dann wird es ernst: Wie wird der Bogen gehalten, die Sehne gespannt und gezielt? Spätestens jetzt wird klar, dass hier nicht nur Kraft und Konzentration gefordert sind, sondern auch eine ordentliche Portion Geschicklichkeit, um den Pfeil ins Ziel zu lenken. Wer trifft besser, Kinder oder Eltern?

Besonders geeignet für:

Kinder, Familien

Moderation

Dana Hinck

Veranstalter

Landesmuseen SH

Empfohlenes Alter

8 bis 12 Jahre

Spezielle Hinweise

Der Museumsparkplatz befindet sich an der Haddebyer Chaussee / B76. Die Veranstaltung findet bei den Wikinger Häusern Haithabu im Freigelände statt. Bitte planen Sie vom Museumsparkplatz bis zu den Häusern daher ca. 20 Minuten Fußweg ein.

Anmeldung empfohlen, begrenzte Teilnehmerzahl

+49 (0) 4621 813 122, service@landesmuseen.sh

Dauer

120 min.

Kosten

8 €
zzgl. Eintritt

Pudern statt Waschen?
Ferienprogramm
Pudern statt Waschen?
Barocker Kosmetikkurs für die ganze Familie
Onsdag 31.07.202413:00 Uhr
Museum für Kunst und Kulturgeschichte Schloss Gottorf
Anmeldung empfohlenAnmeldung empfohlen

Baden und Waschen galt in der Zeit des Barock als gefährlich. Viel mehr puderte man sich und umhüllte sich mit Parfüm. Warum das so war, können die Kinder mit ihren (Groß-)Eltern an diesem Nachmittag erleben. Zum Schluss nehmen alle ihr eigenes, selbstgemachtes Stück Seife mit nach Hause.

Besonders geeignet für:

Kinder, Familien

Moderation

Astrid Bade

Veranstalter

Landesmuseen SH

Empfohlenes Alter

7 bis 10 Jahre

Zusätzlich benötigt

Bitte aus hygienischen Gründen ein weißes T-Shirt zum Unterziehen mitbringen. 

Anmeldung empfohlen, begrenzte Teilnehmerzahl

+49 (0) 4621 813 222, service@landesmuseen.sh

Dauer

120 min.

Kosten

8 €
zzgl. Eintritt

Slesvig-Holstens statsmuseer
schliessen
Rul op