Gå til hovedområdet
Alle regionale museer i Schleswig-HolsteinAlle regionale museer i SH
ab heute
heute
Filter
Art:
Museum:
Was flattert denn da?
Zum Mitmachen
Was flattert denn da?
Alles rund um Fledermäuse und Insekten
Lørdag 17.08.202410:00 - 16:00 Uhr
Freilichtmuseum Molfsee

An unserem Fledermaus-Infostand erfahren Sie viel spannendes über das Leben der Fledermäuse: Zum Bespiel warum diese nachtaktiv sind oder weshalb sie so gut hören, aber nicht so gut sehen können. Und warum es so viele Mythen und Geschichten über Fledermäuse gibt. All das wird Ihnen die Arbeitsgruppe Fledermausschutz- und forschung zusammen mit dem BUND an diesem Tag verraten. Zudem werden  - zum Mitmachen für die ganze Familie - zusammen mit unseren Ehrenamtler*innen Insektenhotels gebaut, die bei Ihnen zu Hause im Garten oder auf den Balkon einen schönen Platz finden können.

Besonders geeignet für:

Familien, Erwachsene, Kinder

Veranstalter

Landesmuseen SH

Kosten

normaler Eintrittspreis, siehe Besuch

Spannt die Bögen!
Zum Mitmachen
Spannt die Bögen!
Große und kleine Wikinger üben sich im Bogenschießen
17.08. - 18.08.202410:00 - 17:00 Uhr
Wikinger Museum Haithabu

Mit Pfeil und Bogen konnte in der Wikingerzeit jedes Kind umgehen. Aber von wegen kinderleicht! Schnell wird klar, dass es nicht nur Kraft und Konzentration erfordert, den Pfeil ins Ziel zu lenken, sondern auch eine ordentliche Portion Geschicklichkeit. Thorleif Barkmann zeigt, wie es geht.

Bitte haben Sie Verständnis, dass diese Veranstaltung nicht bei Regen stattfinden kann.

Besonders geeignet für:

Kinder, Erwachsene, Jugendliche, Familien

Moderation

Thorleif Barkmann

Veranstalter

Landesmuseen SH

Spezielle Hinweise

Der Museumsparkplatz befindet sich an der Haddebyer Chaussee / B76. Die Veranstaltung findet bei den Wikinger Häusern Haithabu im Freigelände statt. Bitte planen Sie vom Museumsparkplatz bis zu den Häusern daher ca. 20 Minuten Fußweg ein.

Kosten

kleiner Unkostenbeitrag
zzgl. Eintritt

Flattertom & Flederlilly
Vorführung
Flattertom & Flederlilly
Open Air Stationstheater
Lørdag 17.08.202411:00 Uhr
Freilichtmuseum Molfsee

Ein Fledermausical für Jung und Alt von Carina und Christoph Kohrt mit der Musik von Matthias Meyer-Göllner. Die Fledermäuse Flattertom und Flederlilly sind in Gefahr! Das verlassene Gebäude, in dem sie wohnen, soll abgerissen werden. Doch die Kinder Jonas und Paula helfen ihnen, ein neues zu Hause zu finden. Ein schwungvolles Musical über Freundschaft und Naturschutz mit vielen Informationen über Fledermäuse. 

Besonders geeignet für:

Erwachsene, Familien, Kinder

Veranstalter

theaterfimmel, Carina und Christoph Kohrt

Empfohlenes Alter

Ab 3 Jahre

Spezielle Hinweise

Start ist am Jahr100Haus. Es folgen weitere Stationen bis zur Höhe der Winkelscheune.   

Dauer

70 min.

Kosten

normaler Eintrittspreis, siehe Besuch

 Rundgang: Joana Vasconcelos
Führung
Rundgang: Joana Vasconcelos
Lørdag 17.08.202414:00 Uhr
Museum für Kunst und Kulturgeschichte Schloss Gottorf
Anmeldung empfohlenAnmeldung empfohlen
FührungFührung

Mit der Ausstellung „Joana Vasconcelos. Chateau des Valkyries“ sind mehrere raumgreifende Kunstinstallationen auf der Gottorfer Museumsinsel - im Schloss, im Kreuzstall und in der Reithalle - sowie im Innenhof des Eisenkunstgussmuseums in Büdelsdorf zu sehen. Sie zeigen die vielfältigen Facetten des Schaffens der portugiesischen Künstlerin Joana Vasconcelos. Ihre Werke bestechen durch eine farbenfrohe Formensprache und einer enormen Überdimensionierung, deren Betrachtung man sich nicht entziehen kann. Joana Vasconcelos hinterfragt mit ihren Werken Traditionen, Rollenbilder und Verhaltensmuster, aber auch gesellschaftliche Normen. Dabei nimmt sie stets auch eine feministische Perspektive ein.

 

Besonders geeignet für:

Erwachsene

Moderation

Uwe Ziewitz

Veranstalter

Landesmuseen SH

Anmeldung empfohlen, begrenzte Teilnehmerzahl

+49 (0) 4621 813 222, service@landesmuseen.sh

Dauer

60 min.

Kosten

4 €
zzgl. Eintritt

Flattertom & Flederlilly
Vorführung
Flattertom & Flederlilly
Open Air Stationstheater
Lørdag 17.08.202415:00 Uhr
Freilichtmuseum Molfsee

Ein Fledermausical für Jung und Alt von Carina und Christoph Kohrt mit der Musik von Matthias Meyer-Göllner. Die Fledermäuse Flattertom und Flederlilly sind in Gefahr! Das verlassene Gebäude, in dem sie wohnen, soll abgerissen werden. Doch die Kinder Jonas und Paula helfen ihnen, ein neues zu Hause zu finden. Ein schwungvolles Musical über Freundschaft und Naturschutz mit vielen Informationen über Fledermäuse. 

Besonders geeignet für:

Erwachsene, Familien, Kinder

Veranstalter

theaterfimmel, Carina und Christoph Kohrt

Empfohlenes Alter

Ab 3 Jahre

Spezielle Hinweise

Start ist am Jahr100Haus. Es folgen weitere Stationen bis zur Höhe der Winkelscheune.   

Dauer

70 min.

Kosten

normaler Eintrittspreis, siehe Besuch

Adam Olearius
Führung
Adam Olearius
Hofgelehrter entführt in barocke Pracht und Dramatik
Søndag 18.08.202411:00 Uhr
Museum für Kunst und Kulturgeschichte Schloss Gottorf
Anmeldung empfohlenAnmeldung empfohlen
FührungFührung

1639 wird der berühmte Gelehrte Adam Olearius von Herzog Friedrich III. zum Hofmathematiker ernannt und 1654 weit über die Grenzen bekannt, als er den Gottorfer Globus konstruiert. Während des Rundganges präsentiert Olearius die schönsten Räume der Residenz, plaudert über die barocke Blütezeit Gottorfs, über die Herzöge, denen er diente und berichtet von seinen dramatischen Erlebnissen, die ihm unter anderem auf seiner persianischen Reise widerfuhren. 

 

Besonders geeignet für:

Erwachsene

Moderation

Hartmut Hein

Veranstalter

Landesmuseen SH

Anmeldung empfohlen, begrenzte Teilnehmerzahl

+49 (0) 4621 813 222, service@landesmuseen.sh

Dauer

90 min.

Kosten

6 €
zzgl. Eintritt

Technischer Fortschritt auf dem Lande.
Führung
Technischer Fortschritt auf dem Lande.
Im Einklang mit der Natur?
Søndag 18.08.202411:00 Uhr
Freilichtmuseum Molfsee
Anmeldung empfohlenAnmeldung empfohlen
FührungFührung

Seit jeher suchten Menschen nach Möglichkeiten, die körperlich kraftzehrende Arbeit in der Landwirtschaft durch technische Innovationen zu erleichtern und dadurch gleichzeitig höhere Erträge zu erwirtschaften. Unterstützten über viele Jahrhunderte Tiere den Menschen bei seiner Arbeit auf Hof und Feld, kamen bereits in der Antike Mühlen hinzu, die Wind und Wasser als Antrieb gebrauchten. Seit Beginn des industriellen Zeitalters werden fossile Energieträger genutzt, um Maschinen anzutreiben, die völlig neue Möglichkeiten boten, um die landwirtschaftliche Produktivität zu erhöhen. In heutiger Zeit übernehmen Landmaschinen mit digitaler Steuerung weitere Funktionen und es werden immer stärker erneuerbare Energien als Energieträger für landwirtschaftliche Geräte eingesetzt. Aber ist diese Arbeitsweise auch im Einklang mit der Natur? Wie sehr schadet Monokultur, Glyphosat  & Co. dem Ökosystem? Oder ist alles im "Grünen Bereich"?

Besonders geeignet für:

Erwachsene

Moderation

Werner Klein

Veranstalter

Landesmuseen SH

Anmeldung empfohlen, begrenzte Teilnehmerzahl

+49 (0) 431 65966 22, service@landesmuseen.sh

Dauer

60 min.

Kosten

4 €
zzgl. Eintritt

Rundgang: Matthias Mansen
Führung
Rundgang: Matthias Mansen
Søndag 18.08.202414:00 Uhr
Museum für Kunst und Kulturgeschichte Schloss Gottorf
Anmeldung empfohlenAnmeldung empfohlen
FührungFührung

Vom 25. März bis zum 25. August zeigen die Stiftung Rolf Horn und das Museum für Kunst und Kulturgeschichte auf Schloss Gottorf eine Retrospektive des Künstlers Matthias Mansen (geb. 1958). Mit seinen Farbholzschnitten in monumentalem Format, aus mehreren Druckstöcken, teils in Überlagerungen zusammengesetzt und in immer neuen Zuständen gedruckt, hat Matthias Mansen die Kunst des Holzschneidens zu neuen Dimensionen fortentwickelt. Mansen hatte Studios in London, Paris und New York und lebt und arbeitet heute in Berlin.

Besonders geeignet für:

Erwachsene

Moderation

Barbara Breen M.A.

Veranstalter

Landesmuseen SH

Anmeldung empfohlen, begrenzte Teilnehmerzahl

+49 (0) 4621 813 222, service@landesmuseen.sh

Dauer

60 min.

Kosten

4 €
zzgl. Eintritt

Ausstellung

Matthias Mansen

Streifzug durch Haithabu
Führung
Streifzug durch Haithabu
Søndag 18.08.202414:00 Uhr
Wikinger Museum Haithabu
Anmeldung empfohlenAnmeldung empfohlen
FührungFührung

Unsere freien Mitarbeiter*innen begleiten Sie durch die rekonstruierte Siedlung am Haddebyer Noor. Auf schmalen Bohlenwegen, zwischen lehmverputzten Flechtwandhäusern und auf der Landebrücke im Hafen kann man mit allen Sinnen in die Welt der Wikinger eintauchen. Hinter jeder Tür gibt es etwas Neues zu entdecken: Unterschiedliche Baukonstruktionen und die Einrichtung der Wohnbereiche und Werkstätten machen den Rundgang zu einem spannenden Ausflug in die Zeit vor 1000 Jahren.

Besonders geeignet für:

Erwachsene, Familien, Jugendliche

Veranstalter

Landesmuseen SH

Treffpunkt

Kasse Wikinger Häuser Haithabu

Spezielle Hinweise

Der Museumsparkplatz befindet sich an der Haddebyer Chaussee / B76. Die Veranstaltung findet bei den Wikinger Häusern Haithabu im Freigelände statt. Bitte planen Sie vom Museumsparkplatz bis zu den Häusern daher ca. 20 Minuten Fußweg ein.

Anmeldung empfohlen, begrenzte Teilnehmerzahl

+49 (0) 4621 813 122, service@landesmuseen.sh

Dauer

60 min.

Kosten

4 €
zzgl. Eintritt

Unter den Dächern von Haithabu
Vorführung
Unter den Dächern von Haithabu
Historisches Haus- und Handwerk
19.08. - 25.08.202410:00 - 17:00 Uhr
Wikinger Museum Haithabu

Die Mitglieder der Wikinger-Gruppe "Sifjar Durathror" sind in die Häuser der alten Siedlung an der Schlei gezogen und zeigen das Familienleben vor 1000 Jahren. Über dem Herdfeuer gart ein Eintopf, Wolle wird gefärbt und versponnen, aus den gewebten Stoffen werden Kleidungsstücke genäht. In Vorbereitung auf den Winter entstehen wärmende Mützen und Handschuhe in Nadelbindung. Die Männer beschäftigen sich mit Holzarbeiten und fertigen nützliche Gerätschaften für den täglichen Bedarf. 

Besonders geeignet für:

Erwachsene, Familien, Jugendliche, Kinder

Moderation

Jane Begerow

Veranstalter

Landesmuseen SH

Spezielle Hinweise

Der Museumsparkplatz befindet sich an der Haddebyer Chaussee / B76. Die Veranstaltung findet bei den Wikinger Häusern Haithabu im Freigelände statt. Bitte planen Sie vom Museumsparkplatz bis zu den Häusern daher ca. 20 Minuten Fußweg ein.

Kosten

normaler Eintrittspreis, siehe Besuch

Slesvig-Holstens statsmuseer
schliessen
Rul op