Coronapandemi

Alle vigtige Corona besøgsoplysninger kan findes HER.

schliessen
Gå til hovedområdet
Alle regionale museer i Schleswig-HolsteinAlle regionale museer i SH
ab heute
heute
Filter
Veranstaltung:
Zielgruppe:
Museum:
Rundgang durch die Impressionismus-Schau
Führung
Rundgang durch die
Impressionismus-Schau
Lørdag 14.05.202214:00 Uhr
Museum für Kunst und Kulturgeschichte Schloss Gottorf
Anmeldung empfohlenAnmeldung empfohlen
FührungFührung

Die Sonderausstellung im Gottorfer Kreuzstall widmet sich den Anfängen der modernen Kunst in Deutschland. Die von Kunstkritikern als „Impressionismus“ bezeichnete Malweise wurde von Künstlerinnen und Künstlern in Deutschland aufgenommen und zählte bis weit über die Wende zum 20. Jahrhundert hinaus eine der wichtigsten modernen Kunstrichtungen.

Die Ausstellung zeichnet diese Erfolgsgeschichte nach: Sie zeigt den Impressionismus als „Kunst des modernen Lebens“, die ganz besonders das selbstbewusste großstädtische Bürgertum ansprach und sich in vielfältiger Weise mit den neuesten technischen Entwicklungen – insbesondere mit der Fotografie – auseinandersetzte. 

Besonders geeignet für:

Erwachsene

Moderation

Almut Rix

Veranstalter

Landesmuseen SH

Spezielle Hinweise

Aufgrund der Corona-Pandemie ist es möglich, dass diese Veranstaltung kurzfristig abgesagt werden muss oder in einem anderen Rahmen stattfindet. Bitte informieren Sie sich auf unserer Internetseite über aktuelle Änderungen oder kontaktieren Sie unseren Service:+49 (0) 4621 813 222, service@landesmuseen.sh.

All unsere Informationen und Vorschriften zum Thema Corona finden Sie HIER.

 

Anmeldung empfohlen, begrenzte Teilnehmerzahl

+49 (0) 4621 813 222, service@landesmuseen.sh oder online

Dauer

60 min.

Kosten

3 €
zzgl. Eintritt

Gottorfer Landmarkt
Highlight
Gottorfer Landmarkt
Søndag 15.05.2022
Museumsinsel Schloss Gottorf

Erzeuger und Aussteller von ökologischen und nachhaltigen Produkten sowie ökofairen Dienstleistungen, Kunsthandwerker, Vereine und Verbände, die Interesse haben, 2022 am Gottorfer Landmarkt teilzunehmen, können sich gern an unser Veranstaltungsmanagement wenden: +49 (0)4621 813 173, veranstaltungsmanagement@landesmuseen.sh.

Besonders geeignet für:

Erwachsene, Familien

Veranstalter

Landesmuseen SH

Spezielle Hinweise

Aufgrund der Corona-Pandemie ist es möglich, dass diese Veranstaltung kurzfristig abgesagt werden muss oder in einem anderen Rahmen stattfindet. Bitte informieren Sie sich auf unserer Internetseite über aktuelle Änderungen oder kontaktieren Sie unseren Service:+49 (0) 4621 813 222, service@landesmuseen.sh. All unsere Informationen und Vorschriften zum Thema Corona finden Sie HIER

Kosten

5 Euro

Lubna Kalleh (re.) und Nicole Gifhorn bereiten die Veranstaltung "Frauenleben" vor.
Zum Mitmachen
Frauenleben
Kulturelle Begegnungstreffen für Frauen mit und ohne Migrationshintergrund
Fredag 20.05.202210:00 Uhr
Museum für Kunst und Kulturgeschichte Schloss Gottorf

Führungen im Museum bieten Gelegenheit für Begegnung und Austausch von deutschen Frauen und Frauen mit Migrationshintergrund. Nach der Führung sitzen wir bei einer Tasse Kaffee zusammen, um uns über Themen auszutauschen, die sich aus dem Vortragsthema ergeben.

Besonders geeignet für:

Frauen

Moderation

Lubna Kalleh

Veranstalter

Landesmuseen SH

Treffpunkt

An der Pforte

Spezielle Hinweise

Bitte melden Sie sich telefonisch oder per Mail an: +49 (0) 4621 813 160, lubna.kalleh@landesmuseen.sh.

 

Dauer

120 min.

Kosten

Eintritt frei

Highlights der Norddeutschen Galerie
Führung
Highlights der Norddeutschen Galerie
Lørdag 21.05.202214:00 Uhr
Museum für Kunst und Kulturgeschichte Schloss Gottorf
Anmeldung empfohlenAnmeldung empfohlen
FührungFührung

Die Norddeutsche Galerie versammelt Werke von zahlreichen Künstlerinnen und Künstlern, die durch ihre Biographie und ihre Werke eng mit Schleswig-Holstein verbunden sind. Lassen Sie sich durch die Sammlung führen – von ganz aktuellen Gemälden und Skulpturen bis zu Arbeiten, die während des Ersten Weltkrieges und der Weimarer Republik entstanden.

Besonders geeignet für:

Erwachsene

Moderation

Uwe Ziewitz

Veranstalter

Landesmuseen SH

Spezielle Hinweise

Aufgrund der Corona-Pandemie ist es möglich, dass diese Veranstaltung kurzfristig abgesagt werden muss oder in einem anderen Rahmen stattfindet. Bitte informieren Sie sich auf unserer Internetseite über aktuelle Änderungen oder kontaktieren Sie unseren Service:+49 (0) 4621 813 222, service@landesmuseen.sh.

All unsere Informationen und Vorschriften zum Thema Corona finden Sie HIER.

Anmeldung empfohlen, begrenzte Teilnehmerzahl

+49 (0) 4621 813 222, service@landesmuseen.sh oder online

Dauer

60 min.

Kosten

3 €
zzgl. Eintritt

Blauer Saal
Führung
Das Schloss als Residenz der Herzöge
Gottorf im Glanz des Barock
Søndag 22.05.202211:00 Uhr
Museum für Kunst und Kulturgeschichte Schloss Gottorf
Anmeldung empfohlenAnmeldung empfohlen
FührungFührung

Seine Blütezeit erlebte Schloss Gottorf im 17. Jahrhundert unter der Regentschaft der Herzöge von Schleswig-Holstein-Gottorf. Repräsentativ für jene Zeit sind original erhaltene Räume und umfangreiche Sammlungsbestände. Die Besucherinnen und Besucher werden durch den Historischen Rundgang geführt und erleben dabei Schloss Gottorf im Glanze des Barock.

Besonders geeignet für:

Erwachsene

Moderation

Karen Asmussen-Stratmann M. A.

Veranstalter

Landesmuseen SH

Spezielle Hinweise

Aufgrund der Corona-Pandemie ist es möglich, dass diese Veranstaltung kurzfristig abgesagt werden muss oder in einem anderen Rahmen stattfindet. Bitte informieren Sie sich auf unserer Internetseite über aktuelle Änderungen oder kontaktieren Sie unseren Service:+49 (0) 4621 813 222, service@landesmuseen.sh.

All unsere Informationen und Vorschriften zum Thema Corona finden Sie HIER.

Anmeldung empfohlen, begrenzte Teilnehmerzahl

+49 (0) 4621 813 222, service@landesmuseen.sh oder online

Dauer

60 min.

Kosten

3 €
zzgl. Eintritt

Prinzessin Anna-Dorothea erwartet ihre Gäste vor dem Schloss
Zum Mitmachen
Eine Prinzessin lädt zur Audienz
Zeitreise ins 17. Jahrhundert
Torsdag 26.05.202212:00 - 16:00 Uhr
Museum für Kunst und Kulturgeschichte Schloss Gottorf

Wer heute Schloss Gottorf besucht, wird auf seinem Schlossrundgang hier und dort auf die barocke Prinzessin Anna Dorothea treffen. Die sechste Tochter des Herzog Friedrich III. verbrachte ihr ganzes Leben auf Schloss Gottorf. Sie berichtet Ihnen (ohne gebuchte Führung) vom höfischen Alltag aus dem 17. Jahrhundert, plaudert von Kriegs- und Friedenszeiten und wer mag, darf sogar mit ihr ein barockes Tänzchen wagen.

Besonders geeignet für:

Erwachsene, Familien

Moderation

Astrid Bade

Veranstalter

Landesmuseen SH

Spezielle Hinweise

Aufgrund der Corona-Pandemie ist es möglich, dass diese Veranstaltung kurzfristig abgesagt werden muss oder in einem anderen Rahmen stattfindet. Bitte informieren Sie sich auf unserer Internetseite über aktuelle Änderungen oder kontaktieren Sie unseren Service:+49 (0) 4621 813 222, service@landesmuseen.sh.

All unsere Informationen und Vorschriften zum Thema Corona finden Sie HIER.

Kosten

normaler Eintrittspreis, siehe Besuch

Samstagsmaler
Zum Mitmachen
Samstagsmaler
Offener Kunstworkshop für Kinder
Lørdag 28.05.202211:00 - 13:00 Uhr
Museum für Kunst und Kulturgeschichte Schloss Gottorf

Herzlich willkommen im Kinderatelier! Einen Samstag im Monat steht es allen Kindern fürs Zeichnen, Malen und Basteln zur Verfügung. Unter fachlicher Anleitung können die verschiedensten Materialien ausprobiert und eigene Kunstwerke erschaffen werden.

Besonders geeignet für:

Kinder

Moderation

Wiebke Fiege

Veranstalter

Landesmuseen SH

Empfohlenes Alter

6 bis 14 Jahre

Spezielle Hinweise

Aufgrund der Corona-Pandemie ist es möglich, dass diese Veranstaltung kurzfristig abgesagt werden muss oder in einem anderen Rahmen stattfindet. Bitte informieren Sie sich auf unserer Internetseite über aktuelle Änderungen oder kontaktieren Sie unseren Service:+49 (0) 4621 813 222, service@landesmuseen.sh.

All unsere Informationen und Vorschriften zum Thema Corona finden Sie HIER.

Kosten

9 €

Vom Objekt zum Rost, zum Ausstellungsstück
Führung
Vom Objekt zum Rost, zum Ausstellungsstück
Metalle in der Restaurierung
Søndag 29.05.202211:00 Uhr
Museum für Archäologie Schloss Gottorf
Anmeldung empfohlenAnmeldung empfohlen
FührungFührung

Bevor  Ausstellungsstücke in Vitrinen eines Museums zu sehen sind, müssen sie oftmals restauriert werden. Gerhard Stawinoga, langjähriger Restaurator a. D. für Archäologische Objekte am Landesmuseum für Archäologie, gewährt dazu einzigartige Einblicke hinter die Kulissen der Metallrestaurierung. Er berichtet u.a. über die Chemie der Metalle, über verschiedene Arten der Korrosion im Boden und die Probleme bei der Erhaltung solcher Objekte.

Besonders geeignet für:

Erwachsene, Familien

Moderation

Gerhard Stawinoga

Veranstalter

Landesmuseen SH

Spezielle Hinweise

Aufgrund der Corona-Pandemie ist es möglich, dass diese Veranstaltung kurzfristig abgesagt werden muss oder in einem anderen Rahmen stattfindet. Bitte informieren Sie sich auf unserer Internetseite über aktuelle Änderungen oder kontaktieren Sie unseren Service:+49 (0) 4621 813 222, service@landesmuseen.sh.

All unsere Informationen und Vorschriften zum Thema Corona finden Sie HIER.

Anmeldung empfohlen, begrenzte Teilnehmerzahl

+49 (0) 4621 813 222, service@landesmuseen.sh oder online

Dauer

60 min.

Kosten

3 €
zzgl. Eintritt

Lubna Kalleh (li.) und Nicole Gifhorn bereiten die Veranstaltung "Frauenleben digital" vor.
Zum Mitmachen
Frauenleben digital
Begegnungstreffen für Frauen mit und ohne Migrationshintergrund - auf Schloss Gottorf oder über das Videokonferenzsystem Zoom
Fredag 03.06.202210:00 Uhr
Museum für Kunst und Kulturgeschichte Schloss Gottorf

Digital gehen wir auf eine Reise an andere Orte und Länder. Frauen von dort zeigen uns per Videokonferenz ihre Lieblingsstücke aus Kunst und Kultur. Gemeinsam kommen wir ins Gespräch über Fragen rund um das Frauenleben in unterschiedlichen Kulturen. 

Besonders geeignet für:

Frauen

Moderation

Nicole Gifhorn

Veranstalter

Landesmuseen SH

Treffpunkt

An der Pforte

Spezielle Hinweise

Die Teilnehmerinnen der Veranstaltung können entweder digital oder von Schloss Gottorf aus an dem Treffen teilnehmen. 

Bitte melden Sie sich bei Nicole Gifhorn unter +49 (0) 4621 813160 oder unter nicole.gifhorn@landesmuseen.sh an und teilen Sie uns mit, wie Sie an dem Treffen teilnehmen möchten. Diejenigen, die digital teilnehmen, erhalten von uns kurz vor der Veranstaltung eine E-Mail mit einem Zugangslink zur Videokonferenzplattform ZOOM und allen weiteren technischen Informationen.

Dauer

90 min.

Kosten

Eintritt frei

Rundgang durch die Impressionismus-Schau
Führung
Rundgang durch die
Impressionismus-Schau
Lørdag 04.06.202214:00 Uhr
Museum für Kunst und Kulturgeschichte Schloss Gottorf
Anmeldung empfohlenAnmeldung empfohlen
FührungFührung

Die Sonderausstellung im Gottorfer Kreuzstall widmet sich den Anfängen der modernen Kunst in Deutschland. Die von Kunstkritikern als „Impressionismus“ bezeichnete Malweise wurde von Künstlerinnen und Künstlern in Deutschland aufgenommen und zählte bis weit über die Wende zum 20. Jahrhundert hinaus eine der wichtigsten modernen Kunstrichtungen.

Die Ausstellung zeichnet diese Erfolgsgeschichte nach: Sie zeigt den Impressionismus als „Kunst des modernen Lebens“, die ganz besonders das selbstbewusste großstädtische Bürgertum ansprach und sich in vielfältiger Weise mit den neuesten technischen Entwicklungen – insbesondere mit der Fotografie – auseinandersetzte. 

Besonders geeignet für:

Erwachsene

Moderation

Uwe Ziewitz

Veranstalter

Landesmuseen SH

Spezielle Hinweise

Aufgrund der Corona-Pandemie ist es möglich, dass diese Veranstaltung kurzfristig abgesagt werden muss oder in einem anderen Rahmen stattfindet. Bitte informieren Sie sich auf unserer Internetseite über aktuelle Änderungen oder kontaktieren Sie unseren Service:+49 (0) 4621 813 222, service@landesmuseen.sh.

All unsere Informationen und Vorschriften zum Thema Corona finden Sie HIER.

 

Anmeldung empfohlen, begrenzte Teilnehmerzahl

+49 (0) 4621 813 222, service@landesmuseen.sh oder online

Dauer

60 min.

Kosten

3 €
zzgl. Eintritt

Landesmuseen Schleswig-Holstein
schliessen
Rul op