Springe zum Hauptbereich
Alle Landesmuseen in Schleswig-HolsteinAlle Landesmuseen in SH

Dänische Königin besucht Haithabu und Gottorf

Ihre Majestät Königin Margrethe II. von Dänemark hat auf Ihrer viertägigen Schleswig-Holstein-Reise am 4. September auch die Landesmuseen besucht. Am Vormittag besichtigte die beliebte Monarchin und studierte Archäologin das Wikinger Museum Haithabu. Auch deshalb, weil Haithabu und der ehemals dänische Verteidigungswall Danewerk 2018 zum Welterbe ernannt worden waren. 

Gegen 12 Uhr traf Königin Margrethe dann auf der Museumsinsel Schloss Gottorf ein. Der Vorstand der Stiftung, Prof. Dr. Claus von Carnap-Bornheim und Guido Wendt, präsentierten der 79-Jährigen unter anderem den Masterplan. Im Anschluss schaute Königin Margrethe II. sich prominente Bereiche des Schlosses an und lauschte einem kleinen Konzert in der Schlosskapelle. Auch die Galerie des 19. Jahrhunderts stand auf dem Programm.  

Höhepunkt war ein Festessen im Hirschsaal auf Einladung des schleswig-holsteinischen Ministerpräsidenten Daniel Günther zu Ehren der dänischen Königin. Unter den rund 60 geladenen Gästen waren vor allem Menschen, die sich um die Kultur im Land verdient gemacht haben.

Die dänische Königin hat mit ihrer Schleswig-Holstein-Rundreise die Feierlichkeiten zum 100. Geburtstag der Festlegung der deutsch-dänischen Staatsgrenze eingeleitet. Diese ist das Ergebnis von zwei Volksabstimmungen im Jahr 1920. 


Landesmuseen Schleswig-Holstein
schliessen
Nach oben scrollen