Corona-Pandemie

Wir haben wieder geöffnet. Bitte beachten Sie beim Besuch unserer Museen diese Informationen und Vorschriften.


Sie wollen immer auf dem Laufenden sein? Abonnieren Sie einen oder gleich mehrere unserer Newsletter.

schliessen
Springe zum Hauptbereich
Alle Landesmuseen in Schleswig-HolsteinAlle Landesmuseen in SH
ab heute
heute
Filter
Veranstaltung:
Zielgruppe:
Museum:
Im Gottorfer Atelier
Workshop/Kurs
Kunstwerke, die wir noch nie betrachtet haben
Donnerstag 20.08.202014:30 Uhr
Museum für Kunst und Kulturgeschichte Schloss Gottorf
Anmeldung empfohlenAnmeldung empfohlen

Seit Jahren durchstreifen wir das Museum, um uns für eigene Bildideen Anregungen zu holen. Diesmal legen wir den Fokus auf Werke, die neu sind, die lange im Archiv waren oder uns einfach noch nie ins Auge gefallen sind. An zehn Nachmittagen skizzieren wir in den Sammlungen der Landesmuseen, im Atelier entwickeln wir daraus eigene Bilder. Dabei liegt auch in der Umsetzung der Schwerpunkt auf Materialien und Verfahren, die sonst meistens zu kurz kommen.

Besonders geeignet für:

Erwachsene

Moderation

Heide Klencke

Veranstalter

Landesmuseen SH

Spezielle Hinweise

Bei diesem Angebot handelt es sich um einen zehntägigen Workshop, der vom 20.08. bis 05.11. jeweils von 14.30 bis 17 Uhr stattfindet. Die Termine sind nicht einzeln buchbar.

Bitte beachten Sie beim Besuch unserer Museen diese Informationen und Vorschriften: landesmuseen.sh/de/coronavirus.

Anmeldung empfohlen, begrenzte Teilnehmerzahl

+49 (0) 4621 813 222, service@landesmuseen.sh oder online

Dauer

150 min.

Kosten

120 €
zzgl. Eintritt

Berlin - New York - Sylt
Führung
Berlin - New York - Sylt
Über Landschaften von Rainer Fetting
Donnerstag 20.08.202016:00 Uhr
Museum für Kunst und Kulturgeschichte Schloss Gottorf
Anmeldung empfohlenAnmeldung empfohlen
FührungFührung

Im geteilten Berlin malte Rainer Fetting die Mauer, in New York Straßenszenen wie Men at the Pier, Taxi with steam and green female oder den berühmten Punk-Club CBGB’s. Fettings Stadtlandschaften sind nicht nur Ikonen der „wilden“ 1980er Jahre und Zeugnisse eines Umbruchs, sie sind auch Meilensteine in seinem Werk. Nach seiner Rückkehr aus New York, wo er rund zehn Jahre lebte, malte Rainer Fetting auch auf Sylt. Bis heute bietet ihm die Naturgewalt des Meeres unerschöpfliche Motive für seine Malerei: Die Dünen oder die Wucht der Wellen, Surfer und Ballspieler oder auch die Baggerschiffe vor Sylt. Hier verbinden sich die großen Themen Fettings, der Mensch und seine Welt. Die Führung behandelt Hauptwerke der Ausstellung, die das Schaffen des Künstlers aus rund fünf Jahrzehnten präsentiert.

Gestartet wird mit einer 20-minütigen Einführung zum Künstler und seinen Werken. Im Anschluss erkunden Sie die Ausstellung auf eigene Faust, wobei Ihnen KuratorinDr. Uta Kuhl für weitere 40 Minuten dazu gerne alle Fragen beantwortet.

Besonders geeignet für:

Erwachsene

Moderation

Kuratorin Dr. Uta Kuhl

Veranstalter

Landesmuseen SH

Anmeldung empfohlen, begrenzte Teilnehmerzahl

+49 (0) 4621 813 222, service@landesmuseen.sh oder online

Dauer

60 min.

Kosten

3 €
zzgl. Eintritt

Ausstellung

Rainer Fetting

Ketten für den Trachtschmuck
Handwerk im Experiment
Ketten für den Trachtschmuck
Aus Silberdraht geknotet
22.08. - 23.08.202009:00 - 18:00 Uhr
Wikinger Museum Haithabu

Silberstäbe werden auf dem Amboss ausgeschmiedet und durch das Locheisen zu feinen Drähten gezogen. So arbeitete schon der Edelmetallschmied der Wikingerzeit. Darauf weisen verschiedene Funde von Locheisen in Haithabu hin. Die gewonnenen Drähte werden von Matthias Barkmann und seinen Mitarbeitern zu kunstvollen Ketten geknotet.

Besonders geeignet für:

Erwachsene, Familien, Jugendliche, Kinder

Moderation

Matthias Barkmann

Veranstalter

Landesmuseen SH

Treffpunkt

Das Wikinger Museum Haithabu besteht aus einem Ausstellungshaus und einem Freigelände mit rekonstruierten Wikinger Häusern. Der Parkplatz befindet sich nahe des Ausstellungshauses. Um vom Parkplatz zu den rekonstruierten Häusern zu kommen, sollten Sie 20 Minuten Fußweg einplanen.

Kosten

normaler Eintrittspreis, siehe Besuch

Kleiner Rundgang durch das Museum
Führung
Kleiner Rundgang durch das Museum
Samstag 22.08.202014:00 Uhr
Freilichtmuseum Molfsee
Anmeldung empfohlenAnmeldung empfohlen
FührungFührung

Ein kleiner Rundgang durch das Freilichtmuseum, auf dem das Leben und Arbeiten auf dem Land in der Zeit vom 17. bis ins 20. Jahrhundert erläutert wird. Typisch für Schleswig-Holstein ist die Vielfalt der Hausformen in verschiedenen Regionen wie der Probstei, den Elbmarschen oder Nordfriesland.

Besonders geeignet für:

Erwachsene, Familien

Moderation

Hannelore Finck

Veranstalter

Landesmuseen SH

Spezielle Hinweise

Bitte beachten Sie beim Besuch unserer Museen diese Informationen und Vorschriften: landesmuseen.sh/de/coronavirus.

Anmeldung empfohlen, begrenzte Teilnehmerzahl

+49 (0) 431 65966 22, service@landesmuseen.sh oder online

Dauer

60 min.

Kosten

3 €
zzgl. Eintritt

Von Drachen und Monstern
Führung
Von Drachen und Monstern
Fabelwesen auf der Museumsinsel und am Barockgarten
Sonntag 23.08.202011:00 Uhr
Museum für Kunst und Kulturgeschichte Schloss Gottorf
Anmeldung empfohlenAnmeldung empfohlen
FührungFührung

Herkules, Hydra...auf der Museumsinsel und beim Barockgarten verstecken sich so einige Drachen und Fabelwesen. Diese gilt es zu finden. Außerdem erfahren die Besucher*innen, warum es solche Kreaturen gibt und welche Geschichten sich dahinter verbergen.

Besonders geeignet für:

Familien

Moderation

Jasmin Jacobsen

Veranstalter

Landesmuseen SH

Spezielle Hinweise

Bitte beachten Sie beim Besuch unserer Museen diese Informationen und Vorschriften: landesmuseen.sh/de/coronavirus.

Anmeldung empfohlen, begrenzte Teilnehmerzahl

+49 (0) 4621 813 222, service@landesmuseen.sh oder online

Dauer

60 min.

Kosten

3 €
zzgl. Eintritt

Mitglieder des Zentralkomitees der befreiten Juden der britischen Zone in Bergen-Belsen 1947
Führung
Gerettet, aber nicht befreit
Überlebende der Shoah in Schleswig-Holstein
Sonntag 23.08.202014:00 Uhr
Jüdisches Museum
Anmeldung empfohlenAnmeldung empfohlen
FührungFührung

Die Führung startet mit einer 20-minütigen Einführung zu der Sonderausstellung "Gerettet, aber nicht befreit. Überlebende der Shoah in Schleswig-Holstein". 75 Jahre nach Kriegsende erzählen wir aus der Perspektive der wenigen Überlebenden in Schleswig-Holstein erstmalig deren Geschichte(n).
In weiteren 40 Minuten steht Ihnen unser Guide exklusiv für Ihre Fragen zur Verfügung, danach können Sie gerne unsere Dauerausstellung besuchen.

Besonders geeignet für:

Erwachsene, Jugendliche

Moderation

Annette Mörke

Veranstalter

Landesmuseen SH

Spezielle Hinweise

Bitte beachten Sie beim Besuch unserer Museen diese Informationen und Vorschriften: landesmuseen.sh/de/coronavirus.

Anmeldung empfohlen, begrenzte Teilnehmerzahl

+49 (0) 4331 440 430, service@landesmuseen.sh oder online

Dauer

60 min.

Kosten

3 €
zzgl. Eintritt

Streifzug durch Haithabu
Führung
Streifzug durch Haithabu
Sonntag 23.08.202014:00 Uhr
Wikinger Museum Haithabu
Anmeldung empfohlenAnmeldung empfohlen
FührungFührung

Wir begleiten Sie durch die rekonstruierte Siedlung am Haddebyer Noor. Auf schmalen Bohlenwegen, zwischen lehmverputzten Flechtwandhäusern und auf der Landebrücke im Hafen kann man mit allen Sinnen in die Welt der Wikinger eintauchen.
Im Anschluss entdecken Sie auf eigene Faust die rekonstruierten Häuser: Hinter jeder Tür gibt es etwas Neues zu entdecken. Unterschiedliche Baukonstruktionen und die Einrichtung der Wohnbereiche und Werkstätten machen die Tour zu einem spannenden Ausflug in die Zeit vor 1000 Jahren. Ihr Guide steht Ihnen dabei für weitere Auskünfte zur Verfügung.

Besonders geeignet für:

Erwachsene, Familien, Jugendliche

Moderation

Jörg Friedrichsen

Veranstalter

Landesmuseen SH

Treffpunkt

Wikinger Häuser

Das Wikinger Museum Haithabu besteht aus einem Ausstellungshaus und einem Freigelände mit rekonstruierten Wikinger Häusern. Der Parkplatz befindet sich nahe des Ausstellungshauses. Um vom Parkplatz zu den rekonstruierten Häusern zu kommen, sollten Sie 20 Minuten Fußweg einplanen.

Spezielle Hinweise

Bitte beachten Sie beim Besuch unserer Museen diese Informationen und Vorschriften: landesmuseen.sh/de/coronavirus.

Anmeldung empfohlen, begrenzte Teilnehmerzahl

+49 (0) 4621 813 122, service@landesmuseen.sh oder online

Dauer

60 min.

Kosten

3 €
zzgl. Eintritt

Rund um Ernte und Erntebier
Führung
Rund um Ernte und Erntebier
Sonntag 23.08.202014:00 Uhr
Freilichtmuseum Molfsee
Anmeldung empfohlenAnmeldung empfohlen
FührungFührung

Die Zeit der Ernte war besonders arbeitsintensiv. Was das für die Menschen in früheren Zeiten genau bedeutete, das erfahren die Teilnehmer dieses Rundganges. Fest steht: Alle mussten mit anpacken. Die Arbeit auf den Feldern dauerte von Sonnenaufgang bis Sonnenuntergang. Das Erntegut musste zum Hof gefahren und eingelagert werden. War endlich alles unter Dach und Fach, kam die Zeit des Feierns. Mit Erntebier, Tanz und gutem Essen wurde der Einsatz belohnt…

Besonders geeignet für:

Erwachsene

Moderation

Hans-Albert Horn

Veranstalter

Landesmuseen SH

Anmeldung empfohlen, begrenzte Teilnehmerzahl

+49 (0) 431 65966 22, service@landesmuseen.sh oder online

Dauer

60 min.

Kosten

3 €
zzgl. Eintritt

Aus Grapen und Pfanne
Vorführung
Aus Grapen und Pfanne
Kochen auf dem Schwibbogenherd
Freitag 28.08.202014:00 - 17:00 Uhr
Freilichtmuseum Molfsee

Im Haus Schurbohm aus Großharrie steht ein Schwibbogenherd: eine offene Feuerstelle, bei der ein gemauerter Rundbogen den gefährlichen Funkenflug verhindert. Ein Schornstein existiert nicht, der Rauch bleibt im Haus.

Schauen Sie zu und erleben Sie, wie über offenem Feuer gekocht und gebraten wird und erfahren Sie, warum der Rauch erwünscht war und wozu er diente.

Besonders geeignet für:

Erwachsene, Familien, Kinder

Moderation

Dagmar von Karmainsksy

Veranstalter

Landesmuseen SH

Treffpunkt

Haus aus Grosharrie

Spezielle Hinweise

Bitte beachten Sie beim Besuch unserer Museen diese Informationen und Vorschriften: landesmuseen.sh/de/coronavirus.

Kosten

normaler Eintrittspreis, siehe Besuch

Das ist ein gefund'nes Fressen
Workshop/Kurs
Das ist ein gefund'nes Fressen
Impulse für kreatives Schreiben
Freitag 28.08.202015:00 Uhr
Kloster Cismar
Anmeldung empfohlenAnmeldung empfohlen

Das assoziative Spiel mit Sprache, Wörtern und Begriffen regt an, kurze Texte und Geschichten zu entwickeln und dabei dem eigenen Stil auf die Spur zu kommen.

Besonders geeignet für:

Erwachsene, Jugendliche

Moderation

Dorothea Jöllenbeck

Veranstalter

Landesmuseen SH

Spezielle Hinweise

Bitte beachten Sie beim Besuch unserer Museen diese Informationen und Vorschriften: landesmuseen.sh/de/coronavirus.

Anmeldung empfohlen, begrenzte Teilnehmerzahl

+49 (0) 4366 88465 22, service@landesmuseen.sh oder online

Dauer

120 min.

Kosten

20 €
zzgl. Eintritt

Ausstellung

Zum Fressen gern

Landesmuseen Schleswig-Holstein
schliessen
Nach oben scrollen