Corona-Pandemie

Bitte schauen Sie sich vor Ihrem Besuch alle bei uns geltenden Regelungen an.

schliessen
Springe zum Hauptbereich
Alle Landesmuseen in Schleswig-HolsteinAlle Landesmuseen in SH
ab 18.11.2020
heute
Filter
Veranstaltung:
Zielgruppe:
Museum:
Die Kunstausstellung im Jüdischen Museum
Führung
Highlights der Ausstellung
Wo Geschichte und Gegenwart sich treffen
Sonntag 19.12.202114:00 Uhr
Jüdisches Museum
Anmeldung empfohlenAnmeldung empfohlen
FührungFührung

Im Mittelpunkt der Dauerausstellung des Jüdischen Museums in Rendsburg steht die 400-jährige Geschichte der Jüdinnen und Juden in Schleswig-Holstein. Da sich das Museum in den Räumen der ehemaligen Synagoge und Thoraschule befindet, erzählen schon die Gebäude selbst eine Geschichte. Gleichzeitig ermöglichen wir Ihnen aber auch Einblicke in die Jüdische Kultur und Religion heute.

Besonders geeignet für:

Erwachsene, Jugendliche

Moderation

Annette Mörke

Veranstalter

Landesmuseen SH

Spezielle Hinweise

Aufgrund der Corona-Pandemie ist es möglich, dass diese Veranstaltung kurzfristig abgesagt werden muss oder in einem anderen Rahmen stattfindet. Bitte informieren Sie sich hier auf unserer Internetseite über aktuelle Änderungen oder kontaktieren Sie unseren Service:+49 (0) 4621 813 222, service@landesmuseen.sh. All unsere Informationen und Vorschriften zum Thema Corona finden Sie HIER

Anmeldung empfohlen, begrenzte Teilnehmerzahl

+49 (0) 4331 440 430, service@landesmuseen.sh oder online

Dauer

60 min.

Kosten

3 €
zzgl. Eintritt

Rundgang durch die Lehmpfuhl-Schau
Führung
Rundgang durch die Lehmpfuhl-Schau
Sonntag 19.12.202114:00 Uhr
Museum für Kunst und Kulturgeschichte Schloss Gottorf
Anmeldung empfohlenAnmeldung empfohlen
FührungFührung

Der junge Berliner Künstler Christopher Lehmpfuhl begeistert mit seinen farbgewaltigen Ölgemälden, faszinierenden Aquarellen und seiner spektakulären Maltechnik. 

In ca. 140 Werken zeigt der Ausnahmekünstler sein Schaffen der letzten 25 Jahre. Darunter zahlreiche großformatige und mehrteilige Gemälde, Aquarelle, Druckgraphiken und drei „Litfaßsäulen-Bilder“ mit 360° Malerei. Als prominenter Vertreter der aktuellen Freilichtmalerei malt Lehmpfuhl mit allen Sinnen, ob Naturlandschaft oder Stadtraum.

 

Besonders geeignet für:

Erwachsene

Moderation

Almut Rix

Veranstalter

Landesmuseen SH

Spezielle Hinweise

Aufgrund der Corona-Pandemie ist es möglich, dass diese Veranstaltung kurzfristig abgesagt werden muss oder in einem anderen Rahmen stattfindet. Bitte informieren Sie sich hier auf unserer Internetseite über aktuelle Änderungen oder kontaktieren Sie unseren Service:+49 (0) 4621 813 222, service@landesmuseen.sh.

All unsere Informationen und Vorschriften zum Thema Corona finden Sie HIER.

 

Anmeldung empfohlen, begrenzte Teilnehmerzahl

+49 (0) 4621 813 222, service@landesmuseen.sh oder online

Dauer

60 min.

Kosten

3 €
zzgl. Eintritt

Ausstellung

Farbrausch

Ritter und ihre Wappen
Ferienprogramm
Ritter und ihre Wappen
Mittwoch 05.01.202213:00 Uhr
Museumsinsel Schloss Gottorf
Anmeldung empfohlenAnmeldung empfohlen

Mit Schwert und in glänzender Rüstung hoch zu Ross – so stellt man sich einen echten Ritter vor. Was genau Ritter auszeichnete und wie diese lebten, erfahren die Kinder auf ihrem Rundgang durch das Schloss. Rüstungen, Waffen und Wappen geben Anregungen für die Gestaltung eines persönlichen hölzernen Wappenschildes für die Kinderzimmer-Ritterburg.

Besonders geeignet für:

Kinder

Moderation

Lindsay Koch

Veranstalter

Landesmuseen SH

Empfohlenes Alter

8 bis 12 Jahre

Spezielle Hinweise

Aufgrund der Corona-Pandemie ist es möglich, dass diese Veranstaltung kurzfristig abgesagt werden muss oder in einem anderen Rahmen stattfindet. Bitte informieren Sie sich auf unserer Internetseite über aktuelle Änderungen oder kontaktieren Sie unseren Service:+49 (0) 4621 813 222, service@landesmuseen.sh.

All unsere Informationen und Vorschriften zum Thema Corona finden Sie HIER.

Anmeldung empfohlen, begrenzte Teilnehmerzahl

+49 (0) 4621 813 222, service@landesmuseen.sh oder online

Dauer

120 min.

Kosten

9 €

Steinzeitgeschichten
Ferienprogramm
Steinzeitgeschichten
Mit Mammut Manni auf Zeitreise
Donnerstag 06.01.202211:00 Uhr
Museum für Archäologie Schloss Gottorf
Anmeldung empfohlenAnmeldung empfohlen

Manni, das Mammut, erkundet mit den Kindern die Steinzeit. Objekte und Materialien wie ein Backenzahn von einem Mammut, eine Knochenflöte oder Werkzeuge aus Feuerstein stehen zum Anfassen und Ausprobieren bereit. Als Erinnerung wird sich jedes Kind einen Miniatur-Stoßzahn aus Speckstein anfertigen. 

Besonders geeignet für:

Kinder

Moderation

Claudia Ziegeler

Veranstalter

Landesmuseen SH

Empfohlenes Alter

6 bis 8 Jahre

Spezielle Hinweise

Aufgrund der Corona-Pandemie ist es möglich, dass diese Veranstaltung kurzfristig abgesagt werden muss oder in einem anderen Rahmen stattfindet. Bitte informieren Sie sich auf unserer Internetseite über aktuelle Änderungen oder kontaktieren Sie unseren Service:+49 (0) 4621 813 222, service@landesmuseen.sh.

All unsere Informationen und Vorschriften zum Thema Corona finden Sie HIER.

Anmeldung empfohlen, begrenzte Teilnehmerzahl

+49 (0) 4621 813 222, service@landesmuseen.sh oder online

Dauer

120 min.

Kosten

9 €

Highlights der Norddeutschen Galerie
Führung
Highlights der Norddeutschen Galerie
Samstag 08.01.202214:00 Uhr
Museum für Kunst und Kulturgeschichte Schloss Gottorf
Anmeldung empfohlenAnmeldung empfohlen
FührungFührung

Die Norddeutsche Galerie versammelt Werke von zahlreichen Künstlerinnen und Künstlern, die durch ihre Biographie und ihre Werke eng mit Schleswig-Holstein verbunden sind. Lassen Sie sich durch die Sammlung führen – von ganz aktuellen Gemälden und Skulpturen bis zu Arbeiten, die während des Ersten Weltkrieges und der Weimarer Republik entstanden sind.

Besonders geeignet für:

Erwachsene

Moderation

Uwe Ziewitz

Veranstalter

Landesmuseen SH

Spezielle Hinweise

Aufgrund der Corona-Pandemie ist es möglich, dass diese Veranstaltung kurzfristig abgesagt werden muss oder in einem anderen Rahmen stattfindet. Bitte informieren Sie sich auf unserer Internetseite über aktuelle Änderungen oder kontaktieren Sie unseren Service:+49 (0) 4621 813 222, service@landesmuseen.sh.

All unsere Informationen und Vorschriften zum Thema Corona finden Sie HIER.

Anmeldung empfohlen, begrenzte Teilnehmerzahl

+49 (0) 4621 813 222, service@landesmuseen.sh oder online

Dauer

60 min.

Kosten

3 €
zzgl. Eintritt

Blick in den Schlachterturm
Führung
Von Rittern und Burgen
Gottorf im Mittelalter
Sonntag 09.01.202211:00 Uhr
Museum für Kunst und Kulturgeschichte Schloss Gottorf
Anmeldung empfohlenAnmeldung empfohlen
FührungFührung

Mit Schwert und in glänzender Rüstung hoch zu Ross – so stellt man sich einen echten Ritter vor. Aber was genau ist ein Ritter und wohnte wirklich jeder Ritter in einer Burg? Der ritterliche Rundgang beantwortet alle Fragen. Im Anschluss können sich Kinder zum Ritter schlagen lassen.

Besonders geeignet für:

Familien

Moderation

Ursula Suhr

Veranstalter

Landesmuseen SH

Spezielle Hinweise

Aufgrund der Corona-Pandemie ist es möglich, dass diese Veranstaltung kurzfristig abgesagt werden muss oder in einem anderen Rahmen stattfindet. Bitte informieren Sie sich auf unserer Internetseite über aktuelle Änderungen oder kontaktieren Sie unseren Service:+49 (0) 4621 813 222, service@landesmuseen.sh.

All unsere Informationen und Vorschriften zum Thema Corona finden Sie HIER.

Anmeldung empfohlen, begrenzte Teilnehmerzahl

+49 (0) 4621 813 222, service@landesmuseen.sh oder online

Dauer

60 min.

Kosten

3 €
zzgl. Eintritt

Rundgang durch die Lehmpfuhl-Schau
Führung
Rundgang durch die Lehmpfuhl-Schau
Führung für blinde und sehbehinderte Menschen
Sonntag 09.01.202214:00 Uhr
Museum für Kunst und Kulturgeschichte Schloss Gottorf
Anmeldung empfohlenAnmeldung empfohlen
FührungFührung

Der junge Berliner Künstler Christopher Lehmpfuhl begeistert mit seinen farbgewaltigen Ölgemälden, faszinierenden Aquarellen und seiner spektakulären Maltechnik. 

In ca. 140 Werken zeigt der Ausnahmekünstler sein Schaffen der letzten 25 Jahre. Darunter zahlreiche großformatige und mehrteilige Gemälde, Aquarelle, Druckgraphiken und drei „Litfaßsäulen-Bilder“ mit 360° Malerei. Als prominenter Vertreter der aktuellen Freilichtmalerei malt Lehmpfuhl mit allen Sinnen, ob Naturlandschaft oder Stadtraum.

 

Besonders geeignet für:

Erwachsene, barrierefreie Angebote

Moderation

Hartmut Hein

Veranstalter

Landesmuseen SH

Spezielle Hinweise

Aufgrund der Corona-Pandemie ist es möglich, dass diese Veranstaltung kurzfristig abgesagt werden muss oder in einem anderen Rahmen stattfindet. Bitte informieren Sie sich hier auf unserer Internetseite über aktuelle Änderungen oder kontaktieren Sie unseren Service:+49 (0) 4621 813 222, service@landesmuseen.sh.

All unsere Informationen und Vorschriften zum Thema Corona finden Sie HIER.

 

Anmeldung empfohlen, begrenzte Teilnehmerzahl

+49 (0) 4621 813 222, service@landesmuseen.sh oder online

Dauer

60 min.

Kosten

3 €
zzgl. Eintritt

Ausstellung

Farbrausch

"Eismumien"
Vortrag
"Eismumien"
...aus skythenzeitlichen Permafrostgräbern des Altai-Hochgebirges: Entdeckung, Freilegung, Bergung
Dienstag 11.01.202219:00 Uhr
Museum für Archäologie Schloss Gottorf
Anmeldung empfohlenAnmeldung empfohlen

Referent: Prof. Dr. Hermann Parzinger, Stiftung Preußischer Kulturbesitz, Berlin

Seit dem späten 19. Jahrhundert ist bekannt, dass sich in skythenzeitlichen Grabhügeln des 5.-3. Jahrhunderts v. Chr. im Altai-Hochgebirge durch das Eindringen von Sickerwasser in die Grabkammern aufgrund der dauerhaft äußerst niedrigen Temperaturen (Permafrost) sogenannte Eislinsen in den Gräbern bildeten, und zwar schon unmittelbar nach der Anlage der Bestattung. Solche Befunde sind im russischen und im kasachischen Teil des Altai immer wieder entdeckt worden. 2006 konnten wir im Rahmen eines deutsch-russisch-mongolischen Projektes erstmals einen skythenzeitlichen ‚Eiskurgan‘ im mongolischen Teil des Altai untersuchen. 
Die Freilegung und Bergung dieser einzigartigen Befunde in extrem abgelegenen Regionen stellt jede Ausgrabung vor größte Herausforderungen. Gleichzeitig eröffnen solche Entdeckungen jedoch einen faszinierenden Blick in die Lebenswirklichkeit der skythischen Reiternomaden des 1. Jahrtausends v. Chr., überliefern sie uns doch Textilien, hölzerne Ausstattungsteile, Teppiche und andere organische Materialien bis hin zu den teilweise mumifizierten Körpern der Verstorbenen selbst, die bei normalen Auffindungsbedingungen niemals erhalten geblieben wären. Archäologie wird hier zur Ethnografie. 

Vortragsreihe: „Konserviert für die Ewigkeit? Die Herausforderung nach der Sensation“

Der Vortrag findet im Rahmen der Wintervortragsreihe des Museums für Archäologie Schloss Gottorf statt. Die Reihe steht in diesem Jahr unter dem Motto: „Konserviert für die Ewigkeit? Die Herausforderung nach der Sensation“. 

Mit freundlicher Unterstützung des Fördervereins Archäologie Schloss Gottorf e.V. im Rahmen des Johanna-Mestorf-Kollegs.

Besonders geeignet für:

Erwachsene

Veranstalter

Landesmuseen SH

Spezielle Hinweise

Der Vortrag findet online statt und wird über das Videokonferenzsystem „Zoom“ übertragen. Die Moderation übernimmt der Bevollmächtigte Direktor des Museums für Archäologie, Dr. Ralf Bleile. Bitte melden Sie sich rechtzeitig an. Wir senden Ihnen dann den Link für den Zugang zur Videoübertragung zu.

Anmeldung empfohlen, begrenzte Teilnehmerzahl

+49 (0) 4621 813 222, service@landesmuseen.sh oder online

Kosten

Eintritt frei

Jürgen Ovens, Allegorie auf die Gottorfer Erbfolge
Tagung
Die Fürstinnen der Lande
Handlungsspielräume im Spannungsfeld zwischen Dynastie, Familie und Individuum
13.01. - 14.01.2022
Museum für Kunst und Kulturgeschichte Schloss Gottorf
Anmeldung empfohlenAnmeldung empfohlen

Die Tagung befasst sich mit den „Fürstinnen“ – Königinnen und Herzoginnen – die die Geschichte der Lande Schleswig-Holstein, Dänemarks und auch Schwedens zwar nicht so sichtbar „formten“ wie die Fürsten, die aber dennoch entscheidenden Anteil daran hatten. Dennoch hat sich die historische Forschung erst in jüngerer Zeit intensiver mit ihnen befasst.

Die Referate widmen sich einerseits einzelnen Fürstinnen und ihren Handlungsspielräumen, andererseits thematischen und strukturellen Fragen – im Idealfall in einer Verknüpfung. So können zentrale Themen wie Regentschaft, Hofhaltung, Patronage etc. am Beispiel einzelner Protagonistinnen dargestellt werden.

Das Programm im Detail (Referenten, Vorträge etc.) finden Sie HIER. Hinweis: Die Tagung war ursprünglich für den 3. und 4. Juni 2021 geplant.

Besonders geeignet für:

Erwachsene

Veranstalter

Landesmuseen SH

Spezielle Hinweise

Diese Tagung richtet sich an alle, die an diesem Thema interessiert sind. Eine Teilnahme ist nur mit Anmeldung bis 15. Dezember 2021 möglich.

Tagungsbeitrag:
13. Januar (mit Imbiss, Abendvortrag und Konzert): 25 Euro
14. Januar (mit Imbiss): 15 Euro
13. und 14. Januar: 35 Euro

50 % Ermäßigung für Studierende und Mitglieder des Freundeskreises Schloss Gottorf. Die Tagungsbeiträge werden vor Ort erhoben. Falls die Tagung aufgrund der Corona-Pandemie nicht vor Ort stattfinden kann, wird sie online durchgeführt werden. Der Tagungsbeitrag entfällt in diesem Fall.

Anmeldung empfohlen, begrenzte Teilnehmerzahl

+49 (0) 4621 813 222, service@landesmuseen.sh oder online

Lubna Kalleh (li.) und Nicole Gifhorn bereiten die Veranstaltung "Frauenleben digital" vor.
Zum Mitmachen
Frauenleben digital
Begegnungstreffen für Frauen mit und ohne Migrationshintergrund - auf Schloss Gottorf oder über das Videokonferenzsystem Zoom
Freitag 14.01.202210:00 Uhr
Museum für Kunst und Kulturgeschichte Schloss Gottorf

Digital gehen wir auf eine Reise an andere Orte und Länder. Frauen von dort zeigen uns per Videokonferenz ihre Lieblingsstücke aus Kunst und Kultur. Gemeinsam kommen wir ins Gespräch über Fragen rund um das Frauenleben in unterschiedlichen Kulturen. 

Besonders geeignet für:

Frauen

Moderation

Nicole Gifhorn

Veranstalter

Landesmuseen SH

Treffpunkt

An der Pforte

Spezielle Hinweise

Die Teilnehmerinnen der Veranstaltung können entweder digital oder von Schloss Gottorf aus an dem Treffen teilnehmen. 

Bitte melden Sie sich bei Nicole Gifhorn unter +49 (0) 4621 813160 oder unter nicole.gifhorn@landesmuseen.sh an und teilen Sie uns mit, wie Sie an dem Treffen teilnehmen möchten. Diejenigen, die digital teilnehmen, erhalten von uns kurz vor der Veranstaltung eine E-Mail mit einem Zugangslink zur Videokonferenzplattform ZOOM und allen weiteren technischen Informationen.

Dauer

90 min.

Kosten

Eintritt frei

Landesmuseen Schleswig-Holstein
schliessen
Nach oben scrollen