Jump to main area
All State Museums in Schleswig-HolsteinAll State Museums in SH
ab heute
heute
Filter
Veranstaltung:
Zielgruppe:
Museum:
Einem Rätsel auf der Spur
Leider bereits ausgebucht
Leider bereits ausgebucht
Highlight
Einem Rätsel auf der Spur
Schnitzeljagd in Haithabu
Saturday 09.03.202412:00 Uhr
Wikinger Museum Haithabu

Im Winter liegen die Wikinger Häuser wie verlassen da! Aber was ist da heute los? Eine geheimnisvolle Nachricht hat die Museumsleitung erreicht. Es geht das Gerücht, dass Diebe eine Kiste mit unbekanntem Inhalt bei den Wikinger Häusern versteckt haben sollen. Es sollen auch rätselhafte Hinweise bei den Häusern aufgetaucht sein, die zum Versteck des Diebesguts führen sollen. Wer kennt sich aus und hilft uns bei der Suche?

Wir freuen uns, wenn die Kinder ihre Eltern bzw. Großeltern mitbringen. 

Bitte denken Sie an warme, wetterfeste Bekleidung.

Besonders geeignet für:

Kinder, Familien

Moderation

Dr. Kirsten Jensen-Huß

Veranstalter

Landesmuseen SH

Empfohlenes Alter

6 bis 12 Jahre

Spezielle Hinweise

Die Veranstaltung findet im Freien bei den Wikinger Häusern Haithabu statt. Sorgen Sie für warme, angemessene Kleidung. Für den Fußweg vom Parkplatz am Wikinger Museum zu den Wikinger Häusern Haithabu planen Sie bitte 20 Minuten ein. Der Treffpunkt ist an der Kasse bei den Wikinger Häusern.

Aus organisatorischen Gründen bitten wir um eine Anmeldung.

Anmeldung empfohlen, begrenzte Teilnehmerzahl

+49 (0) 4621 813 122, service@landesmuseen.sh

Dauer

90 min.

Kosten

5 €

zum Kalender hinzufügen
SinnVoll!
Führung
SinnVoll!
Mehrsinniger Museumsrundgang für Menschen mit und ohne Sehbehinderungen
Saturday 09.03.202414:00 Uhr
Eisenkunstguss Museum Büdelsdorf
Anmeldung empfohlenAnmeldung empfohlen
FührungFührung

Bei diesem sinnvollen Rundgang durch das Eisenkunstguss Museum können die Teilnehmenden ein Gefühl für das Material Gusseisen und die Formen, in die es gegossen werden kann, bekommen. Bei einigen Beispielstücken ist das Anfassen ausdrücklich erwünscht! Die Objekte aus der Sammlung werden ausführlich beschrieben und auch andere Sinne wie der Geschmackssinn und das Gehör kommen auf ihre Kosten. Schwerpunkt der Führung wird das Thema Denkmalkunst sein.

Besonders geeignet für:

Erwachsene, barrierefreie Angebote

Moderation

Almut Rix

Veranstalter

Landesmuseen SH

Anmeldung empfohlen, begrenzte Teilnehmerzahl

+49 (0) 4331 43370 22, service@landesmuseen.sh

Kosten

3€
zzgl. Eintritt

zum Kalender hinzufügen
Adelige Köstlichkeiten
Workshop/Kurs
Adelige Köstlichkeiten
Barocke Pralinen selbst gemacht
Saturday 09.03.202414:00 Uhr
Museum für Kunst und Kulturgeschichte Schloss Gottorf
Anmeldung empfohlenAnmeldung empfohlen

Adelig zu leben ist besonders zur Zeit des Brock Pracht und Genuss zugleich. Hören Sie bei einem Rundgang durchs Schloss wie reich die Tafeln bei Hofe gedeckt waren und was die Gaumen der Zeit kitzelte. Da Süßes keinesfalls fehlen durfte, laden wir ein, gemeinsam barocke Pralinen zu kreieren. Bitte bringen Sie ein kleines Gefäß für den Transport Ihrer Köstlichkeiten mit.

Besonders geeignet für:

Erwachsene

Moderation

Astrid Bade

Veranstalter

Landesmuseen SH

Anmeldung empfohlen, begrenzte Teilnehmerzahl

+49 (0) 4621 813 222, service@landesmuseen.sh

Dauer

120 min.

Kosten

15 €
zzgl. Eintritt

zum Kalender hinzufügen
Mit Edelfräulein Mathilde ins Mittelalter
Führung
Mit Edelfräulein Mathilde ins Mittelalter
Sunday 10.03.202411:00 Uhr
Museum für Archäologie Schloss Gottorf
Anmeldung empfohlenAnmeldung empfohlen
FührungFührung

Wir befinden uns in etwa im Jahr 1320. Die unverheiratete Tochter eines Burgherren hat wenig Interesse am Dorfleben, doch in die Stadt gehen, um nach Luxusgütern Ausschau zu halten, lag gewiss in ihrem Interesse. Lassen Sie sich ins Mittelalter begleiten. Erfahren Sie mehr über die Bedeutung von Herrschaft und Macht, die Ängste vor dem Fegefeuer und dem jüngstem Gericht - und tauchen Sie ein in das Leben eines Edelfräuleins auf einer Burg.

Besonders geeignet für:

Erwachsene, Familien

Moderation

Janina Hirsch

Veranstalter

Landesmuseen SH

Anmeldung empfohlen, begrenzte Teilnehmerzahl

+49 (0) 4621 813 222, service@landesmuseen.sh

Dauer

60 min.

Kosten

3 €
zzgl. Eintritt

zum Kalender hinzufügen
Spurensuche in Haithabu
Leider bereits ausgebucht
Leider bereits ausgebucht
Highlight
Spurensuche in Haithabu
Spaziergang mit Dr. Matthias Toplak durch das historische Gelände zu den Wikinger Häusern Haithabu
Sunday 10.03.202414:00 Uhr
Wikinger Museum Haithabu

Museumsleiter Dr. Matthias Toplak nimmt Sie mit auf einen Spaziergang durch das historische Gelände zu den Wikinger Häusern Haithabu und gibt spannende Einblicke in die Geschichte der frühstädtischen Siedlung und die Welt der Siedler von Haithabu. Die ehemalige Handelsmetropole gilt zurecht als zentrale Drehscheibe der wikingerzeitlichen Welt. Die Funde, die hier ausgegraben und seit über 100 Jahren von Generationen an Archäologen erforscht werden, prägen auf einzigartige Weise unser Wissen von der Wikingerzeit. Sie lassen vor unserem inneren Auge nicht nur eine längst vergangene Welt wiederentstehen, sondern sie ermöglichen es uns, den Alltag der Menschen vor 1000 Jahren unmittelbar zu begreifen – und dabei auch so manches Klischee zu widerlegen. Dr. Matthias Toplak erkundet mit Ihnen den Fundplatz Haithabu und geht dabei auch dem Mythos der Wikinger auf den Grund.

Besonders geeignet für:

Erwachsene

Moderation

Dr. Matthias Toplak

Veranstalter

Landesmuseen SH

Spezielle Hinweise

Der Treffpunkt ist am Parkplatz des Wikinger Museum Haithabu.

Sorgen Sie für warme, angemessene Kleidung.

Anmeldung empfohlen, begrenzte Teilnehmerzahl

+49 (0) 4621 813 122, service@landesmuseen.sh

Dauer

90 min.

Kosten

4 €

zum Kalender hinzufügen
Highlights der Ausstellung
Führung
Highlights der Ausstellung
Wo Gegenwart und Geschichte sich treffen
Sunday 10.03.202414:00 Uhr
Jüdisches Museum
Anmeldung empfohlenAnmeldung empfohlen
FührungFührung

Schalom & Moin! Hereinspaziert! Erleben Sie die Highlights unserer Ausstellung zur Geschichte und Gegenwart von Jüdinnen*Juden in Schleswig-Holstein. Tauchen Sie ein in über 400 Jahre jüdische Geschichte und eine vielfältige Gegenwart. Wir bieten Ihnen spannende historische Fakten, neue Einblicke und ungewohnte Perspektiven. 

Besonders geeignet für:

Erwachsene, Jugendliche

Moderation

Werner Klein

Veranstalter

Landesmuseen SH

Anmeldung empfohlen, begrenzte Teilnehmerzahl

+49 (0) 4331 440 430, service@landesmuseen.sh

Dauer

60 min.

Kosten

3 €
zzgl. Eintritt

zum Kalender hinzufügen
Mit Hund durchs Freigelände
Führung
Mit Hund durchs Freigelände
Sunday 10.03.202414:00 Uhr
Freilichtmuseum Molfsee
FührungFührung

Warum die tägliche Runde mit dem Hund nicht einmal im Freilichtmuseum drehen? Das Freigelände und ausgesuchte historische Gebäude laden dazu ein, die Bewegung an der frischen Luft mit Wissenswertem über die frühere Rolle von Hunden auf dem Land und Anekdoten von Karrenhunden, Spielgefährten oder treuen Begleitern zu verbinden. Außerdem bieten gerade das Freigelände und seine tierischen Bewohner interessante Schnüffelerlebnisse für Ihre Vierbeiner.

Hunde sind im Freigelände herzliche Willkommen, aber bitte an der Leine zu führen. Hinterlassenschaften sind bitte umgehend einzusammeln und zu entsorgen – entsprechende Beutel sind an der Kasse umsonst erhältlich.

Moderation

Liese Lodde-Schettel

Veranstalter

Landesmuseen SH

Spezielle Hinweise

Start: Jahr100Haus

Dauer

60 min.

Kosten

3 €
zzgl. Eintritt

Living in the Arctic
Vortrag
Living in the Arctic
The Inuit in Greenland through a millennium of cultural and environmental change
Tuesday 12.03.202418:00 Uhr
Museum für Archäologie Schloss Gottorf

Referent: Prof. Dr. Bjarne Grønnow, The National Museum of Denmark - Ethnographic Collections, Kopenhagen

When and from where did the ancestors of the Inuit in Greenland come? How did they manage to settle all over the largest island on Earth and to cope with climatic and environmental changes as well as cultural encounters through the last millennium? Recent archaeological and scientific investigations initiated by the national museums in Denmark and Greenland address these questions and throw new light on these topics.

The guest lecture presents the results of our excavations in the High Arctic Thule area, where the first Inuit whale hunting societies arrived in the late 13th century AD through migrations from Alaska. Here they found an ‘Arctic oasis’ full of game and raw materials. They traded with their fellow Inuit groups in Canada and expanded their settlement to the entire island. These early Inuit developed into the strong ‘communal house societies’, which the first European whalers and traders and the first Danish/Norwegian colonizers encountered in the 17th - 18th century.

The lecture discusses how the Inuit hunting societies not only adapted to the natural and cultural changes but also managed to make a prosperous life in environments, which we in Europe consider remote and harsh.        

Vortragsreihe: "Zeitenwenden - Klimawandel"

Der Vortrag findet im Rahmen der Wintervortragsreihe des Museums für Archäologie Schloss Gottorf statt. Die Reihe steht in diesem Jahr unter dem Motto: „Zeitenwenden - Klimawandel“. 

Mit freundlicher Unterstützung des Fördervereins Archäologie Schloss Gottorf e.V. im Rahmen des Johanna-Mestorf-Kollegs.

Veranstalter

Landesmuseen SH

Kosten

Eintritt frei

Kuratorenführung: Spiegel der Welt
Führung
Kuratorenführung: Spiegel der Welt
Interventionen von Anja Schindler
Wednesday 13.03.202414:00 Uhr
Museum für Kunst und Kulturgeschichte Schloss Gottorf
Anmeldung empfohlenAnmeldung empfohlen
FührungFührung

2024 verwandelt die Konzeptkünstlerin Anja Schindler mit ihren Interventionen den Rundgang auf Schloss Gottorf. Die gesamte Dauerausstellung wird durchzogen von ihren Objekten und vielteiligen Arrangements in leuchtendem Cyanblau.  Schindlers Arbeiten treten dabei in einen spannungsreichen Dialog mit den historischen Räumen und Kunstwerken. Sie laden ein zur Auseinandersetzung mit der barocken Glanzzeit des Gottorfer Hofes im 17. Jahrhundert. 

Besonders geeignet für:

Erwachsene

Moderation

Kurator Dr. Ingo Borges

Veranstalter

Landesmuseen SH

Anmeldung empfohlen, begrenzte Teilnehmerzahl

+49 (0) 4621 813 222, service@landesmuseen.sh

Dauer

60 min.

Kosten

3 €
zzgl. Eintritt

Ausstellung

Anja Schindler

zum Kalender hinzufügen
Bei Anruf Kultur!
Führung
Bei Anruf Kultur!
Telefon-Führung "Das Schloss als Residenz der Herzöge"
Wednesday 13.03.202418:00 Uhr
Museum für Kunst und Kulturgeschichte Schloss Gottorf
FührungFührung
Nur für GruppenNur für Gruppen

In Zusammenarbeit mit dem Blinden- und Sehbehindertenverein Hamburg e. V.  bieten die Landesmuseen eine Telefon-Führung an, die sich speziell an sehbeeinträchtige und blinde Menschen richtet.

Seine Blütezeit erlebte Schloss Gottorf im 17. Jahrhundert unter der Regentschaft der Herzöge von Schleswig-Holstein-Gottorf. Repräsentativ für jene Zeit sind original erhaltene Räume und umfangreiche Sammlungsbestände. Sie werden durch den Historischen Rundgang geführt und erleben dabei Schloss Gottorf im Glanze des Barock.

Besonders geeignet für:

Erwachsene

Moderation

Ritha Elmholt

Veranstalter

Landesmuseen SH

Spezielle Hinweise

Die Veranstaltung richtet sich an sehbeeinträchtigte und blinde Menschen.

Eine Anmeldung ist bis einen Tag vor der Führung bei Melanie Wölwer vom BSVH per Mail an buchung@beianrufkultur.de oder Telefon (040) 209 404 29 nötig. Danach erhalten die Teilnehmenden eine Festnetznummer und die Raumnummer für die Einwahl. Weitere Informationen unter : https://www.grauwert.info/news/bei-anruf-kultur-geschlossene-museen-am-telefon-erleben/

Dauer

60 min.

Kosten

Eintritt frei

Schleswig-Holstein State Museums
schliessen
Scroll up