Corona-Pandemie

Bitte schauen Sie sich vor Ihrem Besuch alle bei uns geltenden Regelungen an.

schliessen
Springe zum Hauptbereich
Alle Landesmuseen in Schleswig-HolsteinAlle Landesmuseen in SH

2021 war ein gutes Museumsjahr

Die Stiftung Schleswig-Holsteinische Landesmuseen blickt auf ein erfolgreiches Museumsjahr 2021 zurück. Trotz aller Pandemie bedingter Widrigkeiten ist es unter höchster Kraftanstrengung gelungen, mit fast 430.000 Besucherinnen und Besuchern in den Museen auf Schloss Gottorf, in Haithabu, Molfsee, in Rendsburg und Büdelsdorf fast das Niveau des Vor-Corona-Jahres 2019 zu erreichen. Obwohl die Museen bis in den März hinein geschlossen waren und Großveranstaltungen wie der Gottorfer Landmarkt ausfallen mussten, verzeichnete die Stiftung Schloss Gottorf in 2021 nur rund 20.000 Besucherinnen und Besucher weniger als 2019.

Zahlreiche Erfolgsfaktoren
Erfolgsfaktoren waren unter anderem die Freiluftangebote im Wikinger Museum Haithabu (erneut die bestbesuchte Einrichtung der Stiftung mit fast 160.000 Menschen) und im Freilichtmuseum Molfsee mit seinem im April eröffneten Jahr100Haus (dem neuen Star der „Gottorfer“ Museen), aber auch die Museumsinsel Schloss Gottorf mit ihren weiträumigen und weitläufigen Ausstellungskonzepten ist unmittelbar nach Ende des Lockdowns ab Mitte März wieder zum Anziehungspunkt geworden. Dies ist auch dem "Farbrausch" von Christopher Lehmpfuhl zu verdanken, dessen 150 Werke in der Gottorfer Ausstellung von April bis heute bereits über 21.000 Besucherinnen und Besucher gesehen haben - schon sechs Wochen vor dem Ende ist "Farbrausch" damit die erfolgreichste Gottorfer Kunstausstellung der letzten Jahre.


Online-Angebot wächst: neue Digitale Zeitmaschine
Beim Ausblick auf das Programm für 2022 ist ein erstes Projekt bereits wenige Tage vor dem Jahreswechsel an den Start gegangen: die Digitale Zeitmaschine entführt den Betrachter mit einer Internetanwendung auf spielerische und inhaltreiche Weise in die lange Geschichte von Schloss Gottorf und der Sammlungen von Kunst und Archäologie auf der Schleswiger Museumsinsel. An diesem neuen Kapitel unseres wachsenden digitalen Angebots im Rahmen von „Museen at home“ haben die Digitalexperten von C4 Berlin unter Mitarbeit vieler Gottorfer Wissenschaftler ein Jahr lang gearbeitet. 

Einen Überblick über unsere Ausstellungen im kommenden Jahr finden Sie HIER. Auch ein großer Teil unseres Veranstaltungsangebotes für 2022 ist bereits fertig. Verschaffen Sie sich doch gleich HIER einen Überblick.

Landesmuseen Schleswig-Holstein
schliessen
Nach oben scrollen