Springe zum Hauptbereich
Alle Landesmuseen in Schleswig-HolsteinAlle Landesmuseen in SH
ab heute
heute
Filter
Art:
Museum:
Die Darstellung des Menschen durch die Zeiten
Leider bereits ausgebucht
Leider bereits ausgebucht
Workshop/Kurs
Die Darstellung des Menschen durch die Zeiten
Kunstkursus an 10 Nachmittagen
25.04. - 04.07.202414:30 - 17:00 Uhr
Museum für Kunst und Kulturgeschichte Schloss Gottorf

Von steinzeitlichen Jägern und Höhlenmalerei bis zu Gegenwartskünstlern wie Klaus Küthemeier oder aber Jonathan Meese, die auf Gottorf vertreten sind, fragen wir uns dieses Mal: Wie stellt der Mensch sich selbst dar und welche Bilder vom Menschen möchten wir uns machen? Anatomie und Ausdruck auf kunstgeschichtlicher Grundlage oder in eigener Interpretation: Der Mensch ist das Thema.

Besonders geeignet für:

Erwachsene

Moderation

Heide Klencke

Veranstalter

Landesmuseen SH

Spezielle Hinweise

Bei diesem Angebot handelt es sich um einen zehntägigen Workshop, der vom 25.04. bis 04.07. jeweils donnerstags von 14.30 bis 17 Uhr stattfindet. Die Termine sind nicht einzeln buchbar.

Anmeldung empfohlen, begrenzte Teilnehmerzahl

+49 (0) 4621 813 222, service@landesmuseen.sh

Kosten

120 €
zzgl. Eintritt

zum Kalender hinzufügen
Der lebenslange Kampf um Freiheit und Gleichberechtigung
Highlight
Der lebenslange Kampf um Freiheit und
Gleichberechtigung
Bericht und Diskussion
Dienstag 25.06.202418:00 Uhr
Gottorfer Globus
Anmeldung empfohlenAnmeldung empfohlen

Afghanistan hat eine patriarchalische Geschichte, in der Frauen unsichtbar gemacht werden. Auch wenn Frauen an vielen Stellen aktiv sind und waren, wird dies in der Geschichte nicht deutlich. Durch die Machtübernahme der Taliban hat sich die Situation der Frauen im Land extrem verschlechtert. Es gibt eine feministische Bewegung und aktive Frauen, die für Veränderungen kämpfen. Allerdings werden sie von vielen Konservativen und den Taliban gewaltsam angegriffen.
In der Veranstaltung wollen wir über den Widerstand der Frauen berichten und welche Rolle die politische Situation für die Situation der Frauen spielt. Wir erfahren, wie die afghanischen Frauen immer wieder von vorne anfangen mussten und immer wieder Opfer für die Freiheit gebracht haben.

Die Referentin Shamsia Azarmehr wuchs in Afghanistan auf. Sie hat dort Politik studiert und mit verschiedenen Organisationen zu den Themen Frauenrechte, Menschenrechte und Demokratie gearbeitet. Sie wird den Teilnehmenden einen Einblick in ihre persönlichen Erfahrungen und Erlebnisse geben und mit ihnen diskutieren.

Besonders geeignet für:

Erwachsene

Moderation

Nicole Gifhorn, Referentin Shamsia Azarmehr

Veranstalter

Bündnis Eine Welt Schleswig-Holstein e.V. (BEI)

Anmeldung empfohlen, begrenzte Teilnehmerzahl

+49 (0) 4621 813 222, service@landesmuseen.sh

Dauer

90 min.

Kosten

12 € (inkl. Eintritt) / erm. 9 € (inkl. Eintritt)

Ausstellung

Ingo Günther

Yoga im Museum
Workshop/Kurs
Yoga im Museum
Achtsamkeit & Entspannung in einzigartiger Atmosphäre
Mittwoch 26.06.202417:00 Uhr
Museum für Kunst und Kulturgeschichte Schloss Gottorf
Anmeldung empfohlenAnmeldung empfohlen

Gemeinsam mit Yogalehrerin Tricia Bloch praktizieren Sie Hatha Yoga in einem außergewöhnlichen Ambiente direkt unter der Walküre „Marina Rinaldi“ von Joana Vasconcelos. Ein kreativer Perspektivwechsel der besonderen Art. 

 

Besonders geeignet für:

Erwachsene

Moderation

Tricia Bloch, Friederike Bill M.A.

Veranstalter

Landesmuseen SH

Spezielle Hinweise

Bitte in geeigneter Yoga-Kleidung erscheinen sowie Yoga-Matte und Decke zum Unterlegen mitbringen! Der Kurs findet nach Öffnungszeit statt. 

Weitere Termine: 03.07., 10.07., 28.08., 04.09., 11.09., 18.09., 25.09., 02.10., 09.10., 16.10. (alle sind einzeln buchbar)

 

Anmeldung empfohlen, begrenzte Teilnehmerzahl

+49 (0) 4621 813 222, service@landesmuseen.sh

Dauer

90 min.

Kosten

15 €

Blind Date im Museum
Highlight
Blind Date im Museum
Eine außergewöhnliche Führung zu Joana Vasconcelos
Donnerstag 27.06.202418:00 Uhr
Museum für Kunst und Kulturgeschichte Schloss Gottorf | Treffpunkt Kreuzstall
Anmeldung empfohlenAnmeldung empfohlen

Lassen Sie sich bei einem Blind Date mit der Ausstellung „Joana Vasconcelos. Le Château des Valkyries“ in unserem Museum überraschen! Dabei werden Sie Werke der Künstlerin Joana Vasconcelos ganz anders kennenlernen. Im Vorfeld erfahren Sie nur Ort und Zeit. Wer Sie an diesem Abend begleiten wird und was dabei genau im Fokus steht, bleibt zuvor geheim. Seien Sie dabei und genießen Sie eine außergewöhnliche Führung. Dieses Blind Date wird großartig!

 

Besonders geeignet für:

Erwachsene

Moderation

Friederike Bill M.A. + Überraschungsgast

Veranstalter

Landesmuseen SH

Anmeldung empfohlen, begrenzte Teilnehmerzahl

+49 (0) 4621 813 222, service@landesmuseen.sh

Dauer

120 min.

Kosten

10 € (inkl. 2 € Materialpauschale) zzgl. erm. Eintrittspreis

Rundgang: Matthias Mansen
Führung
Rundgang: Matthias Mansen
Freitag 28.06.202414:00 Uhr
Museum für Kunst und Kulturgeschichte Schloss Gottorf
Anmeldung empfohlenAnmeldung empfohlen
FührungFührung

Vom 25. März bis zum 25. August zeigen die Stiftung Rolf Horn und das Museum für Kunst und Kulturgeschichte auf Schloss Gottorf eine Retrospektive des Künstlers Matthias Mansen (geb. 1958). Mit seinen Farbholzschnitten in monumentalem Format, aus mehreren Druckstöcken, teils in Überlagerungen zusammengesetzt und in immer neuen Zuständen gedruckt, hat Matthias Mansen die Kunst des Holzschneidens zu neuen Dimensionen fortentwickelt. Mansen hatte Studios in London, Paris und New York und lebt und arbeitet heute in Berlin.

Besonders geeignet für:

Erwachsene

Moderation

Uwe Ziewitz

Veranstalter

Landesmuseen SH

Anmeldung empfohlen, begrenzte Teilnehmerzahl

+49 (0) 4621 813 222, service@landesmuseen.sh

Dauer

60 min.

Kosten

4 €
zzgl. Eintritt

Ausstellung

Matthias Mansen

 Warm, bunt und schick!
Handwerksvorführung
Warm, bunt und schick!
Nadelgebundene Schätze aus Wolle
29.06. - 30.06.202410:00 - 17:00 Uhr
Wikinger Museum Haithabu

Wolle war das Material, aus dem viele Kleidungsstücke der Wikingerzeit gefertigt wurden. Gefilzt, gewebt oder per Nadelbindung zu wärmenden Textilien verarbeitet, bestimmten sie auch das Outfit der Siedler von Haithabu. Lange bevor die Stricktechnik im Mittelalter nach Europa kam, war das Nadelbinden eine gängige Methode der Textilherstellung. Am Stand vor der Herberge kann man an diesem Wochenende leuchtend bunte Wollstränge bewundern und erfährt auch gleich, wie Socken, Mützen und andere modische "Accesscoires" in Nadelbindung gerfertigt wurden.

Besonders geeignet für:

Kinder, Familien, Erwachsene, Jugendliche

Moderation

Anja Hermes

Veranstalter

Landesmuseen SH

Spezielle Hinweise

Der Museumsparkplatz befindet sich an der Haddebyer Chaussee / B76. Die Veranstaltung findet bei den Wikinger Häusern Haithabu im Freigelände statt. Bitte planen Sie vom Museumsparkplatz bis zu den Häusern daher ca. 20 Minuten Fußweg ein.

Kosten

normaler Eintrittspreis, siehe Besuch

Schwerter aus Holz
Zum Mitmachen
Schwerter aus Holz
Schnitzwerkstatt für kleine Wikinger
29.06. - 30.06.202410:00 - 17:00 Uhr
Wikinger Museum Haithabu

Reiche und mächtige Wikinger waren schon von Weitem an ihren großen und prächtigen Schwertern erkennbar. Aber auch Wikingerkinder trugen schon Schwerter - aus Holz. Wer es also den Kindern vor über 1000 Jahren nachmachen will, der kommt an diesem Wochenende nach Haithabu. Axel Gieger von der Wikingergruppe Opinn Skjold ist vor Ort und freut sich über zahlreiche "Schwertschnitzer". 

Besonders geeignet für:

Familien, Jugendliche, Kinder, Erwachsene

Moderation

Axel Gieger

Veranstalter

Landesmuseen SH

Spezielle Hinweise

Der Museumsparkplatz befindet sich an der Haddebyer Chaussee / B76. Die Veranstaltung findet bei den Wikinger Häusern Haithabu im Freigelände statt. Bitte planen Sie vom Museumsparkplatz bis zu den Häusern daher ca. 20 Minuten Fußweg ein.

Kosten

Materialgeld
zzgl. Eintritt

 Lederbeutel für das  Hacksilber
Zum Mitmachen
Lederbeutel für das Hacksilber
Wir nähen Lederbeutel für allerhand Krimskrams.
29.06. - 30.06.202410:00 - 17:00 Uhr
Wikinger Museum Haithabu

Kein Wikinger ging ohne seinen Lederbeutel aus dem Haus. Am Gürtel getragen, dienten sie zum Aufbewahren unterschiedlichster "Schätze". Im Hafen von Haithabu haben Archäologen z. B. ein Lederbeutelchen voller Glasperlen gefunden. Wer auch so ein Stück sein Eigen nennen will, sollte an diesem Wochenende bei Axel Gieger vorbeischauen. Er zeigt, wie man aus einem einfachen Stück Leder mit wenigen Handgriffen einen kleinen Beutel fertigt.

Besonders geeignet für:

Familien, Kinder, Jugendliche

Moderation

Axel Gieger

Veranstalter

Landesmuseen SH

Empfohlenes Alter

Ab 8 Jahre

Spezielle Hinweise

Der Museumsparkplatz befindet sich an der Haddebyer Chaussee / B76. Die Veranstaltung findet bei den Wikinger Häusern Haithabu im Freigelände statt. Bitte planen Sie vom Museumsparkplatz bis zu den Häusern daher ca. 20 Minuten Fußweg ein.

Kosten

Materialgeld
zzgl. Eintritt

Traditionelle Techniken der Metallbearbeitung
Handwerksvorführung
Traditionelle Techniken der Metallbearbeitung
Gepunzt, geknüpft, getrieben, tauschiert und ziseliert - feinste Handwerkskunst
29.06. - 30.06.202410:00 - 17:00 Uhr
Wikinger Museum Haithabu

Filigran geknüpfte Fuchsschwanzketten, dünnwandige Silberschalen, ziselierte Schiffsstandarten, tauschierte Schwertgriffe oder kunstvoll verzierter Schmuck - die wikingerzeitlichen Handwerker waren Meister ihres Faches. Das reiche Fundmaterial von Haithabu beweist eindrucksvoll, dass die Menschen damals wahre Künstler waren und ein breites Spektrum unterschiedlicher Metallbearbeitungstechniken beherrschten. Matthias Barkmann führt an diesem Wochenende einige dieser Techniken vor und lässt sich gern dabei über die Schulter blicken. Versiert beantwortet er Fragen zu seinem Handwerk und an seinem Stand können viele der von ihm hergestellten Objekte bewundert und auch erworben werden.

Besonders geeignet für:

Erwachsene, Familien, Jugendliche, Kinder

Moderation

Matthias Barkmann

Veranstalter

Landesmuseen SH

Spezielle Hinweise

Der Museumsparkplatz befindet sich an der Haddebyer Chaussee / B76. Die Veranstaltung findet bei den Wikinger Häusern Haithabu im Freigelände statt. Bitte planen Sie vom Museumsparkplatz bis zu den Häusern daher ca. 20 Minuten Fußweg ein.

Kosten

normaler Eintrittspreis, siehe Besuch

Samstagsmalerei
Workshop/Kurs
Samstagsmalerei
Kunstworkshop für Kinder
Samstag 29.06.202411:00 Uhr
Museum für Kunst und Kulturgeschichte Schloss Gottorf
Anmeldung empfohlenAnmeldung empfohlen

Herzlich willkommen im Kinderatelier! Einen Samstag im Monat steht es Kindern fürs Zeichnen, Malen und Basteln zur Verfügung. Unter fachlicher Anleitung können die verschiedensten Materialien ausprobiert und eigene Kunstwerke erschaffen werden. Das Angebot richtet sich ausschließlich an Kinder. Liebe Eltern und Großeltern, wir bitten um Verständnis! 

Besonders geeignet für:

Kinder

Moderation

Melina Pötz

Veranstalter

Landesmuseen SH

Empfohlenes Alter

6 bis 14 Jahre

Anmeldung empfohlen, begrenzte Teilnehmerzahl

+49 (0) 4621 813 222, service@landesmuseen.sh

Dauer

120 min.

Kosten

12 €

Landesmuseen Schleswig-Holstein
schliessen
Nach oben scrollen