Corona-Pandemie

Wir haben wieder geöffnet. Bitte beachten Sie beim Besuch unserer Museen diese Informationen und Vorschriften.


Sie wollen immer auf dem Laufenden sein? Abonnieren Sie einen oder gleich mehrere unserer Newsletter.

schliessen
Springe zum Hauptbereich
Alle Landesmuseen in Schleswig-HolsteinAlle Landesmuseen in SH
ab heute
heute
Filter
Veranstaltung:
Zielgruppe:
Museum:
Der Salzsieder und Salzhändler "Hindrik de Sölter".
Handwerk im Experiment
Salz - Weißes Gold der Wikinger
Dem Salzsieder über die Schulter geschaut
15.08. - 16.08.202009:00 - 18:00 Uhr
Wikinger Museum Haithabu

Der Salzsieder und Salzhändler "Hindrik de Sölter" bringt unterschiedliche Salze aus aller Herren Länder nach Haithabu. In seiner Siedepfanne über dem Feuer gewinnt er das kostbare Kristall vor Ihren Augen.

Besonders geeignet für:

Erwachsene, Familien, Jugendliche, Kinder

Moderation

Hindrik de Sölter

Veranstalter

Landesmuseen SH

Treffpunkt

Das Wikinger Museum Haithabu besteht aus einem Ausstellungshaus und einem Freigelände mit rekonstruierten Wikinger Häusern. Der Parkplatz befindet sich nahe des Ausstellungshauses. Um vom Parkplatz zu den rekonstruierten Häusern zu kommen, sollten Sie 20 Minuten Fußweg einplanen.

Kosten

normaler Eintrittspreis, siehe Besuch

Der Holzschnitzer bei der Arbeit (Symbolfoto)
Handwerk im Experiment
In der Werkstatt des Holzschnitzers
Vom Löffel bis zur Molle
15.08. - 16.08.202009:00 - 18:00 Uhr
Wikinger Museum Haithabu

An diesem Wochenende können Sie unserem Holzschnitzer Ully Wulf über die Schulter schauen. In seiner Werkstatt entstehen kunstvollle Dinge für den täglichen Bedarf: vom Löffel bis zur Molle und noch vieles mehr. Kommen Sie vorbei und staunen Sie!

Besonders geeignet für:

Erwachsene, Familien, Jugendliche, Kinder

Moderation

Ully Wulf

Veranstalter

Landesmuseen SH

Treffpunkt

Das Wikinger Museum Haithabu besteht aus einem Ausstellungshaus und einem Freigelände mit rekonstruierten Wikinger Häusern. Der Parkplatz befindet sich nahe des Ausstellungshauses. Um vom Parkplatz zu den rekonstruierten Häusern zu kommen, sollten Sie 20 Minuten Fußweg einplanen.

Kosten

normaler Eintrittspreis, siehe Besuch

Einblicke in eine alte Handwerkstechnik: Matthias Barkmann beim Ziselieren von Silberschmuck.
Handwerk im Experiment
Ziselieren von Silberschmuck
Einblicke in eine alte Handwerkstechnik
15.08. - 16.08.202009:00 - 18:00 Uhr
Wikinger Museum Haithabu

Matthias Barkmann führt das alte Handwerk des Ziselierens vor. Unter seinen Händen entsteht kunstvoller Silberschmuck mit typischen Ornamenten der Wikingerzeit. Schauen Sie ihm über die Schulter, wie er mit Hammer und Punze aufwändige Muster in das Edelmetall treibt.

Besonders geeignet für:

Erwachsene, Familien, Jugendliche, Kinder

Moderation

Matthias Barkmann

Veranstalter

Landesmuseen SH

Treffpunkt

Das Wikinger Museum Haithabu besteht aus einem Ausstellungshaus und einem Freigelände mit rekonstruierten Wikinger Häusern. Der Parkplatz befindet sich nahe des Ausstellungshauses. Um vom Parkplatz zu den rekonstruierten Häusern zu kommen, sollten Sie 20 Minuten Fußweg einplanen.

Kosten

normaler Eintrittspreis, siehe Besuch

Aus Grapen und Pfanne
Vorführung
Aus Grapen und Pfanne
Kochen auf dem Schwibbogenherd
Samstag 15.08.202010:00 - 13:00 Uhr
Freilichtmuseum Molfsee

Im Haus Schurbohm aus Großharrie steht ein Schwibbogenherd: eine offene Feuerstelle, bei der ein gemauerter Rundbogen den gefährlichen Funkenflug verhindert. Ein Schornstein existiert nicht, der Rauch bleibt im Haus.

Schauen Sie zu und erleben Sie, wie über offenem Feuer gekocht und gebraten wird und erfahren Sie, warum der Rauch erwünscht war und wozu er diente.

Besonders geeignet für:

Erwachsene, Familien, Kinder

Moderation

Dagmar von Karmainsksy

Veranstalter

Landesmuseen SH

Treffpunkt

Haus aus Grosharrie

Spezielle Hinweise

Bitte beachten Sie beim Besuch unserer Museen diese Informationen und Vorschriften: landesmuseen.sh/de/coronavirus.

Kosten

normaler Eintrittspreis, siehe Besuch

Hans Baluschek, Straßendirne, 1921, Lithographie
Führung
Rundgang durch die
Weimar-Ausstellung
Samstag 15.08.202014:00 Uhr
Museum für Kunst und Kulturgeschichte Schloss Gottorf
Anmeldung empfohlenAnmeldung empfohlen
FührungFührung

Die Ausstellung bringt Werke aus der Sammlung Bönsch und des eigenen Bestandes des Museums für Kunst und Kulturgeschichte zu einer hochaktuellen Schau zusammen. Zentrale Themen der Weimarer Republik stehen dabei im Vordergrund.
Die Sammlung widmet sich damit auch herausragenden Künstlerpersönlichkeiten wie George Grosz, Max Liebermann, Georg Tappert, Wenzel Hablik, Ernst Barlach und Käthe Kollwitz.

Die Führung startet mit einer ca. 20-minütigen Einführung zur Sammlung und Werken. In weiteren 40 Minuten steht Ihnen unser Guide exklusiv für Ihre Fragen zu Ausstellung zur Verfügung.

Besonders geeignet für:

Erwachsene

Moderation

Uwe Ziewitz

Veranstalter

Landesmuseen SH

Spezielle Hinweise

Bitte beachten Sie beim Besuch unserer Museen diese Informationen und Vorschriften: landesmuseen.sh/de/coronavirus.

Anmeldung empfohlen, begrenzte Teilnehmerzahl

+49 (0) 4621 813 222, service@landesmuseen.sh oder online

Dauer

60 min.

Kosten

3 €
zzgl. Eintritt

Kleiner Rundgang durch das Museum
Führung
Kleiner Rundgang durch das Museum
Samstag 15.08.202014:00 Uhr
Freilichtmuseum Molfsee
Anmeldung empfohlenAnmeldung empfohlen
FührungFührung

Ein kleiner Rundgang durch das Freilichtmuseum, auf dem das Leben und Arbeiten auf dem Land in der Zeit vom 17. bis ins 20. Jahrhundert erläutert wird. Typisch für Schleswig-Holstein ist die Vielfalt der Hausformen in verschiedenen Regionen wie der Probstei, den Elbmarschen oder Nordfriesland.

Besonders geeignet für:

Erwachsene, Familien

Moderation

Angela Gripp

Veranstalter

Landesmuseen SH

Spezielle Hinweise

Bitte beachten Sie beim Besuch unserer Museen diese Informationen und Vorschriften: landesmuseen.sh/de/coronavirus.

Anmeldung empfohlen, begrenzte Teilnehmerzahl

+49 (0) 431 65966 22, service@landesmuseen.sh oder online

Dauer

60 min.

Kosten

3 €
zzgl. Eintritt

Werden Sie Teil der neuen Ausstellung!
Highlight
Werden Sie Teil der neuen Ausstellung!
Film-Casting
Sonntag 16.08.202010:00 - 16:00 Uhr
Freilichtmuseum Molfsee

Die schleswig-holsteinische Alltagskultur im 20. Jahrhundert steht im Mittelpunkt der großen Dauerausstellung unseres neuen Ausstellungs- und Eingangsgebäudes. Die Vorbereitungen dafür laufen auf Hochtouren. Dazu gehört auch ein Film-Casting. Sind Sie dabei?

Was gibt es Schöneres als seine Gefühle über einen Kuss auszudrücken. Der Kuss ist das Symbol jeder Beziehung, Ausdruck von Liebe und Verbundenheit. …und wir drehen einen kleinen Film darüber! Was ist mit Ihnen, sind Sie dabei? Dann kommen Sie mit Ihrem Partner oder Ihrer Partnerin an diesem Sonntag ins Freilichtmuseum. Die romantischsten, innigsten, lustigsten Kuss-Szenen werden Bestandteil unseres Films, den wir ebenfalls in unserer neuen Dauerausstellung zeigen.

Besonders geeignet für:

Erwachsene

Veranstalter

Landesmuseen SH

Treffpunkt

Kasse

Kosten

Eintritt frei

Rundgang Foto-Schau "Zum Fressen gern"
Führung
Rundgang Foto-Schau "Zum Fressen gern"
Sonntag 16.08.202011:00 Uhr
Kloster Cismar
Anmeldung empfohlenAnmeldung empfohlen
FührungFührung

Der Bilderzyklus mit dem Titel „Zum Fressen gern“ umfasst ungefähr 50 Arbeiten und entstand im Benediktinerstift Admont, welches in der Steiermark (Österreich) liegt. Mögen die Fotografien auf den ersten Blick an Jagd- und Küchenstillleben der Renaissance erinnern, so haben sie sowohl historisch als auch mit Blick auf ihre Aktualität sehr viel zu bieten.

In ihren Rundgängen durch die Ausstellung wird Dorothea Jöllenbeck den Bogen zum Kloster Admont schlagen, einzelne Motive durch Erzählungen lebendig werden lassen und darüber hinaus interessante Informationen zu den - zuweilen surrealistisch anmutenden – Stillleben-Arrangements geben.

Besonders geeignet für:

Erwachsene

Moderation

Dorothea Jöllenbeck

Veranstalter

Landesmuseen SH

Spezielle Hinweise

Bitte beachten Sie beim Besuch unserer Museen diese Informationen und Vorschriften: landesmuseen.sh/de/coronavirus.

Anmeldung empfohlen, begrenzte Teilnehmerzahl

+49 (0) 4366 88465 22, service@landesmuseen.sh oder online

Dauer

60 min.

Kosten

3 ‎€
zzgl. Eintritt

Ausstellung

Zum Fressen gern

Streifzug durch Haithabu
Leider bereits ausgebucht
Leider bereits ausgebucht
Führung
Streifzug durch Haithabu
Sonntag 16.08.202014:00 Uhr
Wikinger Museum Haithabu
FührungFührung

Wir begleiten Sie durch die rekonstruierte Siedlung am Haddebyer Noor. Auf schmalen Bohlenwegen, zwischen lehmverputzten Flechtwandhäusern und auf der Landebrücke im Hafen kann man mit allen Sinnen in die Welt der Wikinger eintauchen.
Im Anschluss entdecken Sie auf eigene Faust die rekonstruierten Häuser: Hinter jeder Tür gibt es etwas Neues zu entdecken. Unterschiedliche Baukonstruktionen und die Einrichtung der Wohnbereiche und Werkstätten machen die Tour zu einem spannenden Ausflug in die Zeit vor 1000 Jahren. Ihr Guide steht Ihnen dabei für weitere Auskünfte zur Verfügung.

Besonders geeignet für:

Erwachsene, Familien, Jugendliche

Moderation

Jörgen Tröger

Veranstalter

Landesmuseen SH

Treffpunkt

Wikinger Häuser

Das Wikinger Museum Haithabu besteht aus einem Ausstellungshaus und einem Freigelände mit rekonstruierten Wikinger Häusern. Der Parkplatz befindet sich nahe des Ausstellungshauses. Um vom Parkplatz zu den rekonstruierten Häusern zu kommen, sollten Sie 20 Minuten Fußweg einplanen.

Spezielle Hinweise

Bitte beachten Sie beim Besuch unserer Museen diese Informationen und Vorschriften: landesmuseen.sh/de/coronavirus.

Anmeldung empfohlen, begrenzte Teilnehmerzahl

+49 (0) 4621 813 122, service@landesmuseen.sh oder online

Dauer

60 min.

Kosten

3 €
zzgl. Eintritt

zum Kalender hinzufügen
Rainer Fetting, Selbst mit gelbem Hut, 1982
Leider bereits ausgebucht
Leider bereits ausgebucht
Führung
Rundgang durch die
Fetting-Ausstellung
Sonntag 16.08.202014:00 Uhr
Museum für Kunst und Kulturgeschichte Schloss Gottorf
FührungFührung

Er zählt zu den wichtigsten deutschen Künstlern der Gegenwart: Rainer Fetting. Unter dem Titel "Here are the lemons" sind in einer umfassenden Retrospektive weit über 100 Arbeiten zu sehen – Gemälde, Bronzen sowie Zeichnungen und druckgraphische Blätter.

Besonders geeignet für:

Erwachsene

Moderation

Almut Rix

Veranstalter

Landesmuseen SH

Spezielle Hinweise

Bitte beachten Sie beim Besuch unserer Museen diese Informationen und Vorschriften: landesmuseen.sh/de/coronavirus.

Anmeldung empfohlen, begrenzte Teilnehmerzahl

+49 (0) 4621 813 222, service@landesmuseen.sh oder online

Dauer

60 min.

Kosten

3 €
zzgl. Eintritt

Ausstellung

Rainer Fetting

zum Kalender hinzufügen
Landesmuseen Schleswig-Holstein
schliessen
Nach oben scrollen