Jump to main area
All State Museums in Schleswig-HolsteinAll State Museums in SH
ab heute
heute
Filter
Art:
Museum:
Der Taschenmacher ist in der Stadt
Händler
Der Taschenmacher ist in der Stadt
Edle Accessoires aus Fell und Leder für modebewusste Wikinger
18.07. - 26.07.202410:00 - 17:00 Uhr
Wikinger Museum Haithabu

Die Ausgrabungen in Haithabu brachten es an den Tag: Die Wikingerfrau liebte ihre Umhängetasche. Im Hafen der Siedlung wurden geschnittene Objekte aus Ahorn- und Eschenholz geborgen, die als Taschenbügel interpretiert werden. Sie sind teilweise kunstvoll verziert und erleichterten das Öffnen, Schließen und Tragen von Beuteln. Die Umhängetasche war geboren. Wer ein solches Schmuckstück sein Eigen nennen möchte, sollte unbedingt in diesen Tagen den Stand von Stefan Wiedemann bei den Wikinger Häusern besuchen. Der Taschenmacher hat kostbare Taschen, aber auch Gürtel und andere Lederwaren im Sortiment, die durch die in Haithabu ausgegrabenen Funde inspiriert wurden.

Besonders geeignet für:

Erwachsene, Familien, Jugendliche, Kinder

Moderation

Stefan Wiedemann

Veranstalter

Landesmuseen SH

Spezielle Hinweise

Der Museumsparkplatz befindet sich an der Haddebyer Chaussee / B76. Die Veranstaltung findet bei den Wikinger Häusern Haithabu im Freigelände statt. Bitte planen Sie vom Museumsparkplatz bis zu den Häusern daher ca. 20 Minuten Fußweg ein.

 

Kosten

normaler Eintrittspreis, siehe Besuch

Unter den Dächern von Haithabu
Vorführung
Unter den Dächern von Haithabu
Historisches Handwerk: Pelz- und Lederarbeiten
22.07. - 28.07.202410:00 - 17:00 Uhr
Wikinger Museum Haithabu

Unter den Dächern von Haithabu hat Familie Krause ihr Quartier bezogen.Sie bietet ein kleines, aber feines Sortiment an Lederarbeiten. Neben Gürteln, Beuteln, und Taschen finden sich Pelze, Felle, und brettchengewebte Borten im Angebot, mit denen das eigene Outfit verschönert und komplettiert werden kann. 

Besonders geeignet für:

Erwachsene, Familien, Jugendliche

Moderation

Familie Krause

Veranstalter

Landesmuseen SH

Spezielle Hinweise

Der Museumsparkplatz befindet sich an der Haddebyer Chaussee / B76. Die Veranstaltung findet bei den Wikinger Häusern Haithabu im Freigelände statt. Bitte planen Sie vom Museumsparkplatz bis zu den Häusern daher ca. 20 Minuten Fußweg ein.

Kosten

normaler Eintrittspreis, siehe Besuch

Tuche für Pumphose und Tunika
Händler
Tuche für Pumphose und Tunika
Die Tuchhändlerin zeigt ihr Sortiment
22.07. - 07.08.202410:00 - 17:00 Uhr
Wikinger Museum Haithabu

Die Tuchhändlerin und Gewandschneiderin Bettina Sagenschneider hat Ihren Stand bei den Wikinger Häusern Haithabu geöffnet. Wer es im Winter nicht geschafft hat, sein Tuch zu weben, findet hier ein reichhaltiges Angebot von hochwertigen Wollstoffen und Leinen sowie Brettchenborte und Garne zum Nähen seiner Gewandung. Die Gewandschneiderin informiert fachkundig zu allen Fragen rund um das wikingerzeitliche "Outfit". Sie fertigt auch edle Kleidung auf Kund*innenwunsch und näht vor Ort. Natürlich besteht auch die Möglichkeit, das eine oder andere schöne Stück direkt anzuprobieren.

Besonders geeignet für:

Erwachsene, Familien, Jugendliche, Kinder

Moderation

Bettina Sagenschneider

Veranstalter

Landesmuseen SH

Spezielle Hinweise

Bitte beachten Sie: Am Montag, den 29.07.2024, ist die Tuchhändlerin nicht vor Ort.

Der Museumsparkplatz befindet sich an der Haddebyer Chaussee / B76. Die Veranstaltung findet bei den Wikinger Häusern Haithabu im Freigelände statt. Bitte planen Sie vom Museumsparkplatz bis zu den Häusern daher ca. 20 Minuten Fußweg ein.

Kosten

normaler Eintrittspreis, siehe Besuch

Fix gefilzt
Zum Mitmachen
Fix gefilzt
Kleine Schätze aus Wolle
Thursday 25.07.202411:00 - 15:00 Uhr
Wikinger Museum Haithabu

Umhänge, Mützen, Masken – viele Textilien wurden in der Wikingerzeit aus Filz gefertigt. Wer diese alte Handwerkstechnik selbst einmal ausprobieren möchte, sollte unbedingt bei den Wikinger Häusern vorbeischauen. Bei unserem offenen Angebot kann man sich selbst im Filzen üben und sich ein kleines Andenken zaubern.

Besonders geeignet für:

Kinder, Familien

Moderation

Sigrun Frank

Veranstalter

Landesmuseen SH

Empfohlenes Alter

Ab 8 Jahre

Spezielle Hinweise

Der Museumsparkplatz befindet sich an der Haddebyer Chaussee / B76. Die Veranstaltung findet bei den Wikinger Häusern Haithabu im Freigelände statt. Bitte planen Sie vom Museumsparkplatz bis zu den Häusern daher ca. 20 Minuten Fußweg ein.

Kosten

normaler Eintrittspreis, siehe Besuch

Forschen wie echte Archäologen
Ferienprogramm
Forschen wie echte Archäologen
Kittel an im „GottorfLab“ und los geht’s.
Thursday 25.07.202411:00 Uhr
Museum für Archäologie Schloss Gottorf
Anmeldung empfohlenAnmeldung empfohlen

An verschiedenen Stationen bekommen die Kinder Einblicke in die Grundtechniken archäologischer Forschung. Für die Untersuchung von Stein, Metall, Knochen, Holz und Keramik stehen viele Gerätschaften sowie Repliken und Originalfunde zur Verfügung. Anschließend werden in der Ausstellung Objekte von der Steinzeit bis hin zum Mittelalter angeschaut und mit den eigenen Forschungsergebnissen verglichen. Der Ferienspaß richtet sich ausschließlich an Kinder. Liebe Eltern und Großeltern, vielen Dank für Ihr Verständnis.

Besonders geeignet für:

Kinder

Moderation

Astrid Bade

Veranstalter

Landesmuseen SH

Empfohlenes Alter

10 bis 12 Jahre

Anmeldung empfohlen, begrenzte Teilnehmerzahl

+49 (0) 4621 813 222, service@landesmuseen.sh

Dauer

120 min.

Kosten

12 €

Der Gottorfer Riesenglobus
Ferienprogramm
Der Gottorfer Riesenglobus
Neues Programm für Erwachsene
Thursday 25.07.202414:00 Uhr
Gottorfer Globus
Anmeldung empfohlenAnmeldung empfohlen

Vor ungefähr 350 Jahren war der über drei Meter große Gottorfer Globus weltberühmt. Außen wie eine Weltkugel bemalt, ist er im Inneren ein Himmel mit Sternenbildern, Fabeltieren und Sagengestalten verziert. die Teilnehmenden erkunden das alte Wunderwerk der Naturwissenschaft und Technik. Im Anschluss werden perönliche Postkarten mit Sternenbildern verziert. Dieses Angebot richtet sich ausschließlich an Erwachsene. Liebe Kinder, für euch haben wir in den Ferien viele andere Programme vorbereitet.

 

Besonders geeignet für:

Erwachsene

Moderation

Lindsay Koch

Veranstalter

Landesmuseen SH

Treffpunkt

Kassenhaus Museumsinsel

Spezielle Hinweise

Treffpunkt: Kassenhaus auf der Museumsinsel

Anmeldung empfohlen, begrenzte Teilnehmerzahl

+49 (0) 4621 813 222, service@landesmuseen.sh

Dauer

120 min.

Kosten

8 €
zzgl. Eintritt

Anja Schindler - Spiegel der Welt
Führung
Anja Schindler - Spiegel der Welt
Rundgang mit Künstlerin
Thursday 25.07.202415:00 Uhr
Museum für Kunst und Kulturgeschichte Schloss Gottorf
Anmeldung empfohlenAnmeldung empfohlen
FührungFührung

Eine Saison lang bereichert die in Bremen geborene Künstlerin Anja Schindler mit 20 Installationen den historischen Rundgang von Schloss Gottorf. Die im Dialog mit der Geschichte dieses Schlosses, seinen Sammlungen und dem Barockgarten entwickelten Kunstwerke ermöglichen eine höchst reizvolle Reise vom Heute in die Glanzzeit des barocken Gottorfer Hofes. An diesem Termin haben Sie die Möglichkeit, gemeinsam mit der Künstlerin Anja Schindler an solch einer Reise teilzunehmen.

Besonders geeignet für:

Erwachsene

Moderation

Anja Schindler

Veranstalter

Landesmuseen SH

Anmeldung empfohlen, begrenzte Teilnehmerzahl

+49 (0) 4621 813 222, service@landesmuseen.sh

Dauer

60 min.

Kosten

4 €
zzgl. Eintritt

Ausstellung

Anja Schindler

Wikinger an der Wolga
Lesung
Wikinger an der Wolga
Von Bagdad zum Ural: Lesung aus dem Reisebericht des Ibn Fadlan mit orientalischem Imbiss
Thursday 25.07.202417:30 Uhr
Wikinger Museum Haithabu
Anmeldung empfohlenAnmeldung empfohlen

Anhand des Berichtes des Ibn Fadlan unternehmen die Besucher an diesem Abend einen Ausflug in die Welt des Orients vor über 1000 Jahren. Doch bevor die Expedition startet, beleuchten Museumsleiter Dr. Matthias Toplak und sein Gast, Dr. Christoph G. Schmidt, die schriftliche und archäologische Quellenlage. In diesem Rahmen werden auch die Kiewer Rus vorgestellt, jene „Wikinger“, von denen Ibn Fadlan so lebensnah berichtet.

Dann geht es los: Christoph G. Schmidt entführt Sie ins 10. Jahrhundert und nimmt Sie mit auf eine spannende Reise von Bagdad an die Wolga. Ibn Fadlan schildert anschaulich Religion, Kultur und Lebensgewohnheiten der Menschen, die ihm auf seiner einjährigen Reise begegnen. Am Ziel trifft er zufällig auch auf schwedische Wikinger, die am Ufer der Wolga ihr Lager aufgeschlagen haben. Eindrucksvoll beschreibt der Diplomat ihr Aussehen, ihre Sitten und Gebräuche. Eine einzigartige Quelle für die Archäologie der Wikingerzeit ist dabei seine Beschreibung der Bestattungszeremonie eines hochrangigen Wikingerfürsten, die er in allen Details schildert – der einzige Bericht eines Augenzeugens einer wikingerzeitlichen Bestattung, der überliefert ist.

In der Pause wird ein kleiner Imbiss orientalischer Fingerfoods gereicht. Außerdem besteht die Gelegenheit, ausgewählte Fundrepliken einmal aus der Nähe zu bestaunen. Denn einige der in Haithabu geborgenen Objekte stammen tatsächlich ursprünglich aus der von Ibn Fadlan so anschaulich beschriebenen Region.

Besonders geeignet für:

Erwachsene, Jugendliche

Moderation

Dr. Christoph G. Schmidt

Veranstalter

Landesmuseen SH

Spezielle Hinweise

Der Museumsparkplatz befindet sich an der Haddebyer Chaussee / B76. Die Veranstaltung findet bei den Wikinger Häusern Haithabu im Freigelände statt. Bitte planen Sie vom Museumsparkplatz bis zu den Häusern daher ca. 20 Minuten Fußweg ein.

Anmeldung empfohlen, begrenzte Teilnehmerzahl

+49 (0) 4621 813 122, service@landesmuseen.sh

Dauer

150 min.

Kosten

20 €

Vom Korn zum Brot
Leider bereits ausgebucht
Leider bereits ausgebucht
Ferienprogramm
Vom Korn zum Brot
Familienferienspaß
Friday 26.07.202411:00 Uhr
Wikinger Museum Haithabu

Heute ist Brotbacktag in Haithabu. Die Wikingerfrau hat das Herdfeuer entfacht und lädt die Kinder mit ihren (Groß-)Eltern ein, mitzumachen. Mit der Basaltlavamühle muss zunächst das Getreide zu Mehl gemahlen werden. Erst dann können die Fladen geformt und gebacken werden. Dazu gibt es Quark mit frisch gesammelten Kräutern. Mmh – zum warmen Brot einfach ein Genuss!

Besonders geeignet für:

Kinder, Familien

Moderation

Sigrun Frank

Veranstalter

Landesmuseen SH

Empfohlenes Alter

Ab 6 Jahre

Spezielle Hinweise

Der Museumsparkplatz befindet sich an der Haddebyer Chaussee / B76. Die Veranstaltung findet bei den Wikinger Häusern Haithabu im Freigelände statt. Bitte planen Sie vom Museumsparkplatz bis zu den Häusern daher ca. 20 Minuten Fußweg ein.

Anmeldung empfohlen, begrenzte Teilnehmerzahl

+49 (0) 4621 813 122, service@landesmuseen.sh

Dauer

120 min.

Kosten

8 €
zzgl. Eintritt

zum Kalender hinzufügen
Keine Angst vor großer Kunst
Leider bereits ausgebucht
Leider bereits ausgebucht
Ferienprogramm
Keine Angst vor großer Kunst
Familienferienspaß
Friday 26.07.202411:00 Uhr
Museum für Kunst und Kulturgeschichte Schloss Gottorf

Auf Schloss Gottorf finden sich viele Werke bedeutender Künstler*innen. Aber was sollen diese Werke ausdrücken? Welche Techniken gibt es? Die Kinder nehmen gemeinsam mit ihren (Groß-)Eltern alles genau unter die Lupe. Anschließend erschaffen alle ihr eigenes Kunstwerk, gemalt, gezeichnet oder in Ton.

Besonders geeignet für:

Familien, Kinder

Moderation

Lindsay Koch

Veranstalter

Landesmuseen SH

Empfohlenes Alter

6 bis 12 Jahre

Anmeldung empfohlen, begrenzte Teilnehmerzahl

+49 (0) 4621 813 222, service@landesmuseen.sh

Dauer

120 min.

Kosten

8 €
zzgl. Eintritt

zum Kalender hinzufügen
Schleswig-Holstein State Museums
schliessen
Scroll up